GoMoPa: Edelfischinvestment: Scheitert auch 2. Versuch? Genussrechte Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. KG
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
19. September 2020
558 User online, 50.815 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


16.12.2019
Edelfischinvestment: Scheitert auch 2. Versuch? Genussrechte Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. KG

ConventMöchtegern-Edelfischmäster Hans Joachim Acksteiner (66) aus Berlin. Statt Pressefragen von GoMoPa zu beantworten, steckte der Komplementär-Geschäftsführer Acksteiner lieber den Kopf in den Sand © Ausriss aus Edelfisch-Investment.com Der Berliner Zander-Startup-Gründer Hans Joachim Acksteiner (66) dachte wohl, eine gute Idee reiche aus und die Genussrechte-Anleger rennen ihm die Bude ein.

Acksteiner, den man bislang nur als Fitness-Betreiber kennt, wollte eigentlich schon seit diesem Jahr tonnnweise frischen Zander aus Mast-Käfigen in einer 6.000 Quadratmeter großen Miethalle in Ludwigslust (Mecklenburg-Vorpommern) produzieren.

Doch die erste Finanzierungsrunde im Jahr 2017 ging schief. Ein Anleger kaufte lediglich für 2.000 Euro Genussrechte, wie GoMoPa berichtete.

Fragen zum Stand der neuen Genussrechte-Verkaufs-Runde ließ Acksteiner unbeantwortet.

Bekommt Acksteiner wieder nicht genug Kapital zusammen, gibt es wieder keine Aquakultur-Anlage.

Und laut Genussrechte-Bedingungen braucht Acksteiner in dem Fall die Genussrechte-Gelder nicht einmal zurückzuzahlen. Es gibt auch keine Platzierungsgarantie.

Die Zanderaquakultur-Halle mit Erdwärme und Solarenergie kostet 7 Millionen Euro. Mit Vertrieb (15 Prozent Provsion) und Marketing braucht Acksteiner insgesamt 8,9 Millionen Euro.

Offenbar fehlt den Anlegerern das Vertrauen in den Fitness-Betreiber und seiner Geschäftspartnerin, die ebenfalls aus der Fitness-Branche kommt.

Gemeinsam führen Acksteiner und die Berlinerin Yvette Sindilariu-Kurrek (45) seit 2009 die easyFit Sportmanagement GmbH zum Betreiben von Sportanlagen und Fitnesszentren in der Winkler Straße 14 in Berlin Grunewald.

Laut den letzten veröffentlichten Jahresabschlüssen ist die Firma seit 2016 bilanziell überschuldet. Der Internetauftritt www.easyfit.info ist bei GoDaddy wieder frei verfügbar.

Im Juni 2017 gründeten die beiden erfolglosen EasyFit-Anbieter Acksteiner und Sindilariu-Kurrek im Europacenter (Tauentzienstraße 9-12) in Berlin Charlottenburg die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG.

Die Geschäfte leitet Acksteiner.

Yvette Sindilariu-Kurrek lebt inzwischen in Spiez im Schweizer Kanton Bern.

Muttergesellschaft des Berliner Startups ist eine ZKSC Management AG mit Sitz in der Hautpstraße 5 in Meggen im Schweizer Kanton Luzern. Acksteiner und Sindilariu-Kurrek sind dort deren Verwaltungsräte.

Allerdings hält diese Schweizer Muttergsellschaft lediglich 11,11 Prozent an der Genussrechte-Emittentin Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II. KG.

Hauptgesellschafter (88,88 Prozent) ist der baden-württembergische Apotheker Peter Himken (45) aus Backnang.

Seine Apotheke Kirchberg, Apotheker Peter Himken e.K. befindet sich am Kirchplatz 1 in Kirchberg an der Murr.

Zuvor hatte Apotheker Himken in UDI Biogas investiert, mit wenig Erfolg:

Himken hat sich mit 0,15 Prozent an der 2011 gegründeten UDI Biogas Barleben GmbH & Co. KG aus dem Kellerweg 12 im bayerischen Roth beteiligt. Sie ist bilanziell überschuldet und weist für den letzten Jahresbericht 2017 einen nicht durch Vermögenseinlage gedeckten Verlust von 143.206 Euro aus.

Auch mit der Beteiligung (0,08 Prozent) an der UDI Beteiligungs GmbH & Co. KG aus Roth hatte Apotheker Himken Pech.

Die Gesellschaft investierte in die Biogas Barleben-Ebendorf GmbH & Co. KG aus Roth, die Schweinegülle in Energie verwandeln wollte.

Die kommt wirtschaftlich gar nicht klar. Der ungedeckte Verlust kletterte von rund minus 2,5 Millionen Euro im Jahr 2016 auf rund minus 4,4 Millionen Euro im Jahr 2017.

Die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II. KG brachte nun nach der gescheiterten 1. Runde am 25. März 2019 einen Fortführungsprojekt für dasselbe Vorhaben aus dem Jahr 2017 heraus und versucht nun, in einer 2. Runde doch noch die nötigen Genussrechte für den Umbau einer Miet-Halle zu verkaufen.

Die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II. KG verspricht bis zu 8 Prozent Rendite plus 3 Prozent Gewinnbeteiligung mit Zander aus dem Käfig. Doch die vergebenen Genussrechte bieten den Anlegern keine Sicherheit, weder jetzt noch künftig.

Geschäftsführer Acksteiner hat bislang keine...

Lesen Sie im geschlossenen Teil unsere Analyse und kritischen Fragen, die wir an Acksteiner sandten.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Zander aus Industriezucht? Ohne Vertrieb ist das Deutsche Edelfisch Genussrecht eine Totgeburt
» Caviar Creator Frank Schaefer scheitert mit Millionen-Schadensersatzklage gegen NRW
» Caviar Creator Frank Schaefer: 50 Millionen für Fischeier?
» Caviar Creator - Anklage wegen Kapitalanlagebetruges!
» Pleiten bei Grüne Werte, Millionenverluste bei UDI Gruppe, Stellenabbau bei Siemens Gamesa + Senvion

Beiträge zum Thema
» Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG: Genussrechte weisen auf das Risiko eines Totalverlustes
» Caviar-Creator - CEO: Frank Schaefer
» UDI Biogasfonds Barleben - Schweine Gülle in Strom verwandeln

Kategorien zum Thema
» Kapitalanlage
» Betrug - Sonstiges
» Fonds

 

Stichwörter zum Thema

» Dr. sc. agr. Paul-Daniel 
» Sindilariu Edelfisch-Vorzeigeanlage Schweiz heiße Quelle 
» am Lötschbergtunnel Indoor Zanderaquakultur Ludwigslust 
» Mecklenburg-Vorpommern Miethalle Deutsche Edelfisch DEG 
» Capital GmbH ZKSC Management AG 
» Meggen Schweiz Edelfisch.eu Edelfisch-investment.eu Apotheke 
» Kirchberg Apotheker Peter Himken Backnang 
» Kirchberg an der Murr Kirchplatz 
» 1 Baden-Württemberg UDI Biogas Barleben 
» Kellerweg 12 Roth Stefan Keller 
» Thomas Trautner bilanziell überschuldet Biogas 
» Barleben-Ebendorf abo-wind.de UDI Barleben Beteiligungs 
» GmbH & Co. KG veganes 
» Fischfutter Fischabfälle easyFit Sportmanagement GmbH 
» Winkler Straße 14 Berlin Grunewald 
» Yvette Sindilariu-Kurrek Berlin Rosenheim Starnberg 
» Spiez Kanton Bern Schweiz Europacenter 
» Tauentzienstraße 9-12 Edelfischinvestment Genussrechte Deutsche 
» Edelfisch DEG GmbH & Co. 
» II KG Hans Joachim Acksteiner 
» Berlin  

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Von Liechtenstein nach Österreich: Vorarlberger Z ...   17.09.2020

» Crowd-Investing für Banking-App-Anbieter Tomorrow ...   17.09.2020

» Fußball-Spielertransfers: Neulinge wollen 6 Milli ...   16.09.2020

» "Völliger Humbug": Software der Auvoria Prime fü ...   16.09.2020

» Hochstapelei? 1. Deutscher Goldkongress der Metall ...   15.09.2020

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen