GoMoPa: EXW-Wallet.com: Krypto-Revolution mit dem Makel unerlaubter Geschäfte in Deutschland und Österreich
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
20. September 2020
438 User online, 50.815 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


07.01.2020
EXW-Wallet.com: Krypto-Revolution mit dem Makel unerlaubter Geschäfte in Deutschland und Österreich

Kenner der MLM-Kryptoszene rieben sich die Augen:

So viele alte und leider Negativ-Bekannte aus dubiosen Projekten wie SocratesCoin.io (Pirmin Troger, Manuel Batista), Onecoin (Steven Wagner, Ralf Paulick, Mike Poppel, Benjamin Heimberger, Frank Schwarzkopf) und repay.me (Thorsten Albers) wurden da als neue Elite einer Kryptorevolution namens EXW-Wallet.com auf dem 1. offiziellen Zusammentreffen (First Official Convention) von 3.000 Gleichgesinnten aus aller Welt am 4. Januar 2020 im Rhein Main Congress Center in Wiesbaden angesagt.

Facebook-Ankündigung vom 29. Dezember 2019 für die 1. Official Convention am 4. Januar 2020 in Wiesbaden
Facebook-Ankündigung vom 29. Dezember 2019 für die 1. Official Convention am 4. Januar 2020 in Wiesbaden

Dem Auftakt zu einer Deutschlandtour von Straubing (8. Januar 2020) über Berlin (18. Januar 2020) bis Hamburg (30. Januar 2020).

Initiator und Gründer von EXW ist der gelernte Grafikdesigner und Teeshopbetreiber Benjamin Herzog (22) aus Klagenfurt am Wörthersee in Österreich.

Von OneCoin-Pushern zu EXW Coin-Pushern: Sie waren bereits als Sprecher des Live-Meetings am 23. November 2019 im Ringberg Hotel in Suhl in Thüringen angekündigt, das dann abgesagt wurde: Steven Wagner, Mike Poppel, Benjamin Benni Heimberger, Ralf Paulick und Frank Schwarzkopf
Von OneCoin-Pushern zu EXW Coin-Pushern: Sie waren bereits als Sprecher des Live-Meetings am 23. November 2019 im Ringberg Hotel in Suhl in Thüringen angekündigt, das dann abgesagt wurde: Steven Wagner, Mike Poppel, Benjamin Benni Heimberger, Ralf Paulick und Frank Schwarzkopf

EXW steht für Tauschbörse (Exchange), in der man Bitcoins, Ethereum, Euro und den hauseigenen EXW Coin einwechseln könne. Und für Aufbewahrung (Wallet).

EXW Coin Käufer können angeblich doppelt verdienen.

Über ein Trading (wie und womit genau wird nicht gesagt) würden täglich ohne Zutun des EXW Coin Käufers zwischen 0,1 und 0,32 Prozent als Bonus gutgeschrieben. Und als Empfehler von weiteren EXW Coin Käufern erhalte man je nach Rang in der Multi-Level-Marketing-Pyramide über zehn Ebenen verteilt 1 bis 50 Prozent vom Partnerbonus gutgeschrieben.

ConventDer Pleitier der Berliner Cashback-MLM-Firma repay.me GmbH Thorsten Albers aus Papenburg in Niedersachsen ist jetzt CSO (Chief Sales Officer) von EXW Wallet für Australien und Neuseeland. Und Ralf Paulick, der 2016 laut Facebook beim kriminellen Netzwerkes OneCoin 225.000 Euro monatlich verdiente, ist jetzt CSO (Chief Sales Officer) von EXW Wallet für die ganze Welt © Ausriss aus We are EXW auf EXW-Wallet.com Unerlaubte Geschäfte in Deutschland

Dumm nur, dass die deutsche Finanzmarktaufsicht BaFin einen Tag vor dem großen Convent in Wiesbaden veröffentlichte, dass die im Impressum von EXW-Wallet.com angegebene "Central-Holding EXW Global AG / Stock Company c/o CONFIDENTIA TREUHAND ANSTALT" aus der Bergstraße 10 in Vaduz im Fürstentum Liechtenstein gar keine Erlaubnis für Geschäfte in Deutschland hat.

Die BaFin warnt seit dem 3. Januar 2020:

Zitat:


Die EXW Global AG mit Sitz in Vaduz, Liechtenstein, verfügt weder über eine Erlaubnis der BaFin zum Betreiben von Bankgeschäften und Finanzdienstleistungen nach § 32 Absatz 1 Kreditwesengesetz (KWG) noch zum Erbringen von Zahlungsdiensten nach § 10 Absatz 1 Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG).

Das Unternehmen steht nicht unter der Aufsicht der BaFin. Eine dem Unternehmen in den Vereinigten Arabischen Emiraten erteilte Erlaubnis zum Betreiben dieser Geschäfte hat keine Geltung in der Bundesrepublik Deutschland.


In Österreich hat die EXW Global AG wohl versucht, Anleihen (EXW Coin Bonds) zu verkaufen, ohne die erforderlichen Papiere dafür einzureichen.

Die Wiener Finanzaufsicht FMA gab daher am 27. Dezember 2019 eine Investorenwarnung vor der EXW Global AG heraus.

Zitat:


Die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) weist darauf hin, dass die

EXW GLOBAL AG

Bergstrasse 10

9490 Vaduz

Liechtenstein

www.exw-wallet.com

der Meldepflicht zum Emissionskalender gemäß § 24 KMG 2019 iZm den in Österreich angebotenen "EXW Coin Bonds" nicht nachgekommen ist.


Und der im Impressum von EXW-Wallet.com angegebene "Trading Partner cryptotrustconsulting Ltd." aus London, der unter Leitung des in Österreich lebenden Niedersachsen (Buchholz in der Nordheide) Diplom-Ökonom Marc Bendrat (34) die täglich bis zu 0,32 Prozent Bonus erwirtschaften soll, hat noch nicht einmal eine FCA E-Money Licence, also eine entsprechende Brokererlaubnis der britischen Finanzmarktaufsicht, wie aus einem Bericht am 20. November 2019 im Wallstreet:online "EXW Wallet: der neue Stern am Krypto-Himmel?" hervorgeht.

Bereits am 4. Oktober 2019 hat die österreichische FMA der cryptotrustconsulting Ltd. die Entgegennahme von Geldern in Österreich verboten:

Zitat:


Mit Bekanntmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung vom 04.10.2019 teilt die FMA daher mit, dass

CRYPTOTRUSTCONSULTING LTD

20-22 Wenlock Road, London N1 7GU, Vereinigtes Königreich

Postanschrift: Clusiusweg 4 Top 5, 7540 Güssing, Österreich

Tel.: +44 20 3787 4468

Web: https://cryptotrustconsulting.com

E-Mail: [email protected]

nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen.

Es ist dem Anbieter daher die gewerbliche Entgegennahme fremder Gelder zur Verwaltung oder als Einlage (Einlagengeschäft) (§ 1 Abs 1 Z 1 BWG) nicht gestattet.


Der Trader hat Antrag auf Überprüfung der Entscheidung gestellt, die FMA prüft noch.

CEO Bendrat mailte dem Verbraucherschutzforum Berlin im Oktober 2019:

Zitat:


Weiters geben wir bekannt, dass bereits seit längerer Zeit eine Asset-Management Lizenz im europäischen Wirtschaftsraum in Beantragung steht und noch in diesem Jahr erteilt wird. Der Audit-Prozess hierzu ist bereits abgeschlossen.


Mit anderen Worten: Derzeit liegt die Genehmigung noch nicht vor, und die Warnung ist berechtigt.

EXW Wallet Elite: Von SocratsCoin, OneCoin bis repay.me

Hinzu kommt: Die EXW-Führungskräfte, die der Teemarkenerfinder (von Kürbis-, Pina-Colada- bis Karottentee) Benjamin Herzog um sich schart, sind alles andere, als vertrauenserweckend:

Lesen Sie im geschlossenen Teil, was die EXW Wallet Chief Sales Officers World, Deutschland, Österreich sowie Australien und Neuseeland vorher gemacht haben.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Nexus Global Factoring Ltd. Stephan Welk: Vom Mietkauf-Täuscher zum Titelhändler und OneCoin-Helfer?
» repay.me GmbH: Berliner Cashback Online Marktplatz stellte Insolvenzantrag
» Dauer-Prelauncher Thorsten Albers verkauft nun REME Coins für Cashbackplattform Repay.me

Beiträge zum Thema
» EXW-Wallet.com: Krypto-Revolution mit dem Makel unerlaubter Geschäfte in Deutschland und Österreich
» US-Bundesanwalt beschuldigt OneCoin-Gründer wegen "Milliarden" bei angeblichem Betrug
Nexus Global Factoring Ltd. Stephan Welk: Vom Mietkauf-Täuscher zum Titelhändler und OneCoin-Helfer?
» Boris Becker erhebt Anspruch auf diplomatische Immunität
» Kryptowährung OneCoin - OLG Hamm bestätigt Arrest über mehrere Millionen Euro
» One Coin - Hunderte von Millionen verschwunden?
» Pseudo-Kryptowährung: Vorsicht vor Onecoin!
» BaFin prüft die Internetwährung OneCoin
» OPTIOMENT BITCOIN HANDEL
» Optioment Bitcoin Kriminalfall: Tausende betroffen
» FMA zeigt Cryptogold an
» Dauer-Prelauncher Thorsten Albers verkauft nun REME Coins für Cashbackplattform Repay.me

Kategorien zum Thema
» ACHTUNG! Networking
» Dubios
» Themen die für Wirbel sorgten
» Wirtschaft
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Kommentare & Meinungen
» Immobilie - Europa
» Wer kennt, was meint Ihr dazu? - Hintergrundinformationen

 

Stichwörter zum Thema

» EXW Wallet Revolutionizing Crypto 
» Currency Worldwide vorbörslicher Tokenverkauf Schwarzwald 
» Schramberg Allgäu Trader ohne Lizenz 
» Marc Bendrat Buchholz in der 
» Nordheide Niedersachsen Live-Meeting abgesagt Ringberg 
» Hotel Suhl Thüringen Deutschlandour Straubing 
» Berlin Hamburg Standardschnittstelle für Token 
» Smart Contracts ERC20 Coin Bitcoin 
» Ethereum Euro Titelhändler Professor Dr. 
» Stephan Welk Korbach Hessen Teemarke 
» Kürbistee Pina-Colada-Tee Karottentee ungültige Lizenz 
» der Vereinigten Arabischen Emirate Revolution 
» Krypto unerlaubte Geschäfte BaFin FMA 
» EXW-Wallet.com EXW Coin MLM SocratesCoin.io 
» Pirmin Troger Manuel Batista Onecoin 
» Dr. Ruja Ignatova Konstantin Ignatova 
» verhaftet Geständnis Betrug Steven Wagner 
» Mike Poppel Benjamin Benni Heimberger 
» Ralf Paulick Frank Schwarzkopf 1. 
» offizielle Convention Rhein Main Congress 
» Center Wiesbaden Wallet Trading Bonuszahlungen 
» OneLife Vergütungsplan Empfehlungsmarketing Jürgen Kitz 
» EXW Exchange Crytotrustconsulting Ltd. London 
» Viva Payment Solutions GmbH Benjamin 
» Herzog Teeladen Grafikdesigner Klagenfurt Kärnten 
» Österreich EXW Global AG Vaduz 
» Fürstentum Liechtenstein VivaExchange OÜ. Tallin 
» Estland Benno Candussi Confidentia Treuhand 
» Anstalt Bergstraße 10 Vaduz EXW 
» Coin Bonds Anleihe keine E-Money 
» FCA Licence keine Full Banking 
» Licence repay.me Berlin Thorsten Albers 
» Kryptorevolution EXW App Autoprogramm Leasing 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Die Schrottimmobilien von Birger Dehne / DEGAG Deu ...   19.09.2020

» Razzia bei Problemimmobilien: Mietwucher und Wohnf ...   18.09.2020

» Von Liechtenstein nach Österreich: Vorarlberger Z ...   17.09.2020

» Crowd-Investing für Banking-App-Anbieter Tomorrow ...   17.09.2020

» Fußball-Spielertransfers: Neulinge wollen 6 Milli ...   16.09.2020

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen