GoMoPa: SANHA Anleihe: Essener Rohrkönig Bernd Kaimer - von der Goldmarie zur Pechmarie
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
20. September 2020
462 User online, 50.815 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


30.04.2020
SANHA Anleihe: Essener Rohrkönig Bernd Kaimer - von der Goldmarie zur Pechmarie

Convent
Diplombetriebswirt Bernd Kaimer (55) aus Essen, geschäftsführender Mehrheitsgesellschafter (60 Prozent) der SANHA GmbH & Co. KG aus Essen, führt das 1964 gegründete Rohrunternehmen in 2. Generation © Pressefoto und Ausriss aus Firmenvideo der SANHA GmbH & Co. KG Im Teelbruch 80 in Essen in Nordrhein-Westfalen
Als Deutschlands drittgrößter Sanitär-Rohrhersteller, die SANHA GmbH & Co. KG, mit einer Mittelstandsanleihe an die Frankfurter Börse ging, musste sich der Boss des Essener Familienbetriebes Bernd Kaimer (55) wie Frau Holles Goldmarie gefühlt haben.

Bereits einen Tag vor dem offiziellen Börsenlisting am Freitag, dem 24. Mai 2013, war die 25 Millionen Euro Anleihe mit einer Laufzeit von 5 Jahren und einem Festzins von 7,75 Prozent innerhalb weniger Stunden restlos ausverkauft. Sie wurde im Januar 2014 um 12,5 Millionen Euro aufgestockt und mit Gläubigerbeschluss vom 15. September 2027 um weitere 5 Jahre bis zum 4. Juni 2023 verlängert.

Kaimer, der das 1964 gegründete Unternehmen in zweiter Generation führt, bedankte sich am ersten Zeichungstag am 23. Mai 2013 in einer Firmenaussendung noch mit den Worten:

Zitat:


Wir freuen uns sehr über das große Interesse von institutionellen Investoren und Privatanlegern an unserem Familienunternehmen.

Die Anleihe gibt uns zusätzliche Planungssicherheit, um SANHA nachhaltig weiterzuentwickeln.


Doch seit dem 1. April 2020 ergeht es Kaimer wie Frau Holles Pechmarie. Corona ließ den Auftragseingang für seine 4 europäischen Werke in Polen, Tschechien und Deutschland (Berlin und Schmiedefeld bei Dresden) um 50 Prozent einbrechen. Im März 2020 lag er noch um 7 % über Vorjahr.

Kaimer:

Zitat:


Fazit: wir können nach wie vor produzieren und auch liefern, brauchen aber Aufträge.


Diese Entwicklung macht sich auch im Rating des Sanitärunternehmens bemerkbar: Bereits Ende März hatte die Ratingagentur Creditreform den Ausblick für SANHA von "stabil" auf "negativ" gesetzt. Die Essener haben aktuell ein Rating von B-.

Nach Einschätzung der SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. aus München, die selbst SANHA-Anleihe-Teile hält, könnte die Gesellschaft bereits mit dem nächsten Zinstermin im Juni 2020 in Liquiditätsschwierigkeiten geraten. Denn nach den derzeit geltenden Anleihebedingungen wäre am 4. Juni 2020 eine Zinszahlung in Höhe von zirka 2,9 Millionen Euro fällig. 

Kaimer hat nun keine andere Wahl, als...

Lesen Sie im geschlossenen Teil dieses Artikels, mit welchem Cashflow-Konzept die Anleihegläubiger schon einmal zur Verlängerung der Anleihe überzeugte.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Adcada GmbH / BaFin-Rückabwicklung: Anleger nicht Zug um Zug ins Grundbuch eingetragen
» Neue Anleihe der FCR Immobilien AG Teil I: dünne Absicherung und Skandal-Aufsichtsräte
» Anleihe der FCR Immobilien AG: Wachsender Leerstand, überbewertete Immobilien, sinkende Mietrenditen

Beiträge zum Thema
» SANHA Anleihe: Essener Rohrkönig Bernd Kaimer - von der Goldmarie zur Pechmarie
» Die Ostseesparkasse und der "graue Kapitalmarkt"
» Adcada GmbH: Mit Bluffs auf Investorenfang
» Neue Anleihe der FCR Immobilien AG Teil I: dünne Absicherung und Skandal-Aufsichtsräte

Kategorien zum Thema
» Dubios
» Allgemein
» Immobilie - Deutschland

 

Stichwörter zum Thema

» Sanha.com SANHA Anleihe Mittelstandsanleihe 
» Essen Rohre Heizung Sanitär Klima 
» Bernd Kaimer Familienbetrieb Corona SANHA 
» GmbH & Co. KG Entry 
» Standard Deutsche Börse Frankfurt Claudia 
» Kaimer Arndt Kaimer Mühlheim an 
» der Ruhr Marianne Kaimer internationaler 
» Rohrleitungs-Spezialist Systemtechnik SANHA passt immer 
» bleifreie Rohre Verbindungsstücke Fittings One 
» Square Advisors München Anleihegläubiger SdK 
» Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. München 
» Gläubigerversammlung Cashflow Kennzahlen Convents Anleihebedingungen 
»  

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Die Schrottimmobilien von Birger Dehne / DEGAG Deu ...   19.09.2020

» Razzia bei Problemimmobilien: Mietwucher und Wohnf ...   18.09.2020

» Von Liechtenstein nach Österreich: Vorarlberger Z ...   17.09.2020

» Crowd-Investing für Banking-App-Anbieter Tomorrow ...   17.09.2020

» Fußball-Spielertransfers: Neulinge wollen 6 Milli ...   16.09.2020

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen