GoMoPa: Terraoil Swiss AG: Aktien vom scheinheiligen Medard Kammermann
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
30. September 2020
476 User online, 50.818 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


15.06.2020
Terraoil Swiss AG: Aktien vom scheinheiligen Medard Kammermann

Convent"Geben ist seeliger als nehmen" predigte Finanzberater Medard Kammermann öffentlich in der New International Church aus Biel, doch der Aktienverkäufer ist scheinheilig. Privat nimmt er lieber, als er gibt © Ausriss aus Youtube / n.-i.-c.ch und Sendung "Kassensturz" vom "Schweizer Radio und Fernsehen" srf.ch Der Schweizer Finanzberater Medard Kammermann aus Ennetmoos saß lange Zeit im Verwaltungsrat der Zuger Ölförderfirma Terraoil Swiss AG. Inzwischn ist er fleissig im vorbörslichen Aktienhandel dieser Firma involviert. Mit möglicherweise fatalen Folgen für die Aktienkäufer.

Die Terraoil Swiss AG sucht für die Ölförderung in Albanien Aktionäre. Doch weil die Schweizer Finanzmarktaufsicht Finma den Aktienhandel nach Recherchen des Kassensturz-Redakteurs Peter Basler vom Schweizer Radio und Fernsehen gestoppt haben soll, soll Kammermann die Aktien nur noch vermitteln, aber dabei "fette Provisionen" kassieren.

Suspekt: Im Aktien-Verkaufsprospekt rechnet Terraoil mit Einnahmen aus Ölfeldern, die sie gar nicht besitzen soll und auch nicht nutzen könne.

Zudem verspricht die Firma seit Jahren den IPO, der aber immer wieder verschoben wird. 2018 behauptete ein Firmenvertreter, die Firma habe einen Wert von 600 Millionen Franken (557,41 Millionen Euro). Anhand der 2020 festgelegten Aktienpreise suggeriert die Firma jetzt einen Firmenwert von 200 bis 300 Millionen Franken (185,80 bis 278,71 Millionen Euro). Was ist Terraoil tatsächlich wert?

Massiv überschätzter Aktienwert?

Das Schweizer TV-Magazin Kassensturz fragte den unabhängigen Analytiker und Investor Christian Dreyer.

Dreyer kann diese Werte nicht nachvollziehen. Gemäss dem momentanen Ölpreis und den zu erwartenden Förderkosten fürs Öl seien die Aktien der Firma momentan praktisch wertlos. Dreyer kritisiert auch, dass die Terraoil-Aktien nicht an einer öffentlichen Börse gehandelt werden. Nur so könnten Anleger die Aktien jederzeit zu einem fairen Preis wieder verkaufen.

Dreyer:

Zitat:


Ohne die Börsenzulassung ist diese Voraussetzung bei Terraoil nicht erfüllt.


Kassensturz wollte mit der Terraoil Swiss AG reden. Denn auf entsprechende Presseanfragen erhielt Kassensturz nur "ungenügende Antworten".

Kassensturz konfrontierte die Terraoil Swiss AG mit folgendem Vorwurf:

Zitat:


Aktienverkäufer verhökern Millionen Aktien zu völlig überhöhten Preisen. Anlegern, die jetzt einsteigen, droht der Totalvelust.


Vor allem hätte Kassensturz gerne Beweise für den Wert von Terraoil.

Doch es gibt nur ein Statement von Terraoil:

Lesen Sie im geschlossenen Teil dieses Artikels unter anderem, warum es bereits eine Geschädigtengemeinschaft gibt, die gegen Kammermann eine Strafanzeige eingereicht haben soll.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Trinitas Group AG: Schweizer Heiler verkauft vorbörsliche Aktien der erfolglosen Ascore-Goldschürfer
» Hausdurchsuchungen bei Nicstic, James Denverson & Co

Beiträge zum Thema
» Terraoil Swiss AG: Aktien vom scheinheiligen Medard Kammermann
» James Denverson Corp.
» Nicstic AG
» Michael (Micky) Berresheim ist gestorben!
» Michael Lothar Berresheim: Zuhältermethoden im Finanzvertrieb
» Ingo H CH-5507 Mellingen Schweiz
» Rauchless und wieder eine Zigarette ohne Rauch
» Swan Group of Companies Inc.
» Pressemitteilung: Abzocke an Frankfurter Börse
» Aeternus Energy Corp.
» Pressemitteilung:Volkssolarzelle - genial oder Abzocke?
» Bel Air International
» Beat B. Aufklärer zum eigenen Vorteil

Kategorien zum Thema
» Themen die für Wirbel sorgten
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Kapitalanlagebetrug
» Dubios
» Aktien

 

Stichwörter zum Thema

» Terraoil Swiss AG Zug 
» vorbörsliche Aktien Ölfeld Albanien Hobby-Prediger 
» Medard Kammermann Schweiz Hans-Peter Vogt 
» St. Gallen New International Church 
» Biel n.-i.-c.ch Freikirche scheinheiliger Prediger 
» Geben ist seeliger als nehmen 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Haus-Zwangsverwaltungen bei DEGAG: Veräppelt Birg ...   29.09.2020

» Royal Mint macht Goldmünzen Britannia 2021 fälsc ...   28.09.2020

» Deutsche Biofonds AG - Haci Ali Köysüren - will ...   25.09.2020

» Schwäbische BauWerk GmbH darf wilder Immobiliensp ...   25.09.2020

» Rubina Real Estate GmbH: Warren Buffett hat Berlin ...   24.09.2020

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen