GoMoPa: SFC Energy AG: Nur ein kurzes Finanz-Glück mit Methanol-Brennstoffzellen
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
20. September 2020
498 User online, 50.815 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


21.08.2020
SFC Energy AG: Nur ein kurzes Finanz-Glück mit Methanol-Brennstoffzellen

ConventDr. Peter Podesser (53) aus Simbach, Vorstandsvorsitzender des Methanol- und Wasserstoff-Brennzellenherstellers SFC Energy AG aus Brunnthal-Nord bei München, war ein gefragter Gastredner auf der Hannovermesse Hydrogen Fuel Cells Fair im Jahr 2009 (kleines Foto) wie auch 2019 © Ausrisse h2fc-fair.com 2009 und Youtube 2019 Insbesondere die eigenentwickelte EFOY Brennstoffzelle mit Methanol-Tank (Einzelhandels-Preise zwischen 2.600 und 5.220 Euro) zum vollautomatischen Aufladen von Batterien beim Camping, auf Hütten oder Segelbooten oder für Messstationen aller Art bescherte der SFC Energy AG aus Brunnthal einen großen Finanz-Hype.

Allerdings nur von kurzer Dauer.

Im Frühjahr letzten Jahres konnte Dr. Peter Podesser (53) aus Simbach, der Vorstandsvorsitzende der SFC Energy AG, der das Unternehmen seit November 2006 lenkt, noch verkünden:

Als erstes Unternehmen aus der Brennstoffzellenbranche wirtschaftet die SFC Energy AG seit 2019 operativ profitabel.

Doch am 20. August 2020 meldete das Unternehmen für das I. Halbjahr 2020 wieder rote Zahlen für das EBIT (operative Ergebnis):

Zitat:


Das bereinigte EBIT (belief sich) im Berichtszeitraum auf minus 647.000 Euro (Halbjahr 1/2019: plus 584.000 Euro).

Maßgeblich für den Rückgang des bereinigten EBIT im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 sind der niedrigere Konzernumsatz in Verbindung mit der niedrigeren Bruttomarge.


Der Brutto-Umsatz sank im 1. Halbjahr 2020 um 15,6 Prozent auf rund 8,8 Millionen Euro (1 Halbjahr 2019: rund 10,4 Millionen Euro).

Die Bruttomarge sank im 1. Halbjahr 2020 auf 31,7 Prozent (1. Halbjahr 2019: 33,5 Prozent).

Unterm Strich (also nicht nur operativ gesehen, sondern mit allen Kosten und Abgaben) war die SFC Energy AG auch im Vorjahr nicht aus den roten Zahlen herausgekommen. Das verschlechterte sich jetzt noch drastisch.

Der Halbjahresverlust 2020 verdoppelte sich fast von 2,56 auf 4,34 Millionen Euro.

Zur Prognose heißt es unter anderem:

Lesen Sie im geschlossenen Teil dieses Artikels, was der Vorstand insbesondere im 2. Quartal 2020 beklagt und mit welchen Maßnahmen die SFC Energy AG gegenzusteuern versucht.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Enapter GmbH: Nach Acta-Pleite mit Wasserstoff-Elektrolyser 2. Versuch mit Crowd-Kleinanlegern
» Wasserstoffprodukton im stillgelegten Atommeiler?
» Hamburg: Revolutionen im Stadtverkehr

Beiträge zum Thema
» SFC Energy AG: Nur ein kurzes Finanz-Glück mit Methanol-Brennstoffzellen
» Enapter GmbH: Nach Acta-Pleite mit Wasserstoff-Elektrolyser 2. Versuch mit Crowd-Kleinanlegern
» Autos mit Brennstoffzellen - die Alternative für die Zukunft?
» Auftrag - Ausbau klimafreundlicher Wasserstoff-Energie
» Apex Energy versorgt Gewerbegebiet mit Energie aus Wasserstoff
» Die Energiewende und der Umstieg auf Erneuerbare Energien weltweit
» JC Gruppe, Krefeld Insolvenz und Betrugsverdacht

Kategorie zum Thema
» Umweltthemen
» Kapitalanlagebetrug
» Aktien

 

Stichwörter zum Thema

» Aktie SFC Energy AG 
» Dr. Peter Podesser Simbach Smart 
» Fuel Cell sfc.com EFOY Comfort 
» Methanol Wasserstoff Brennstoffzelle Brunnthal-Nord München 
» Bayern Brennstoffzellen-Hersteller Hype h2fc-fair.com Hydrogen 
» Fuel Cells  

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Die Schrottimmobilien von Birger Dehne / DEGAG Deu ...   19.09.2020

» Razzia bei Problemimmobilien: Mietwucher und Wohnf ...   18.09.2020

» Von Liechtenstein nach Österreich: Vorarlberger Z ...   17.09.2020

» Crowd-Investing für Banking-App-Anbieter Tomorrow ...   17.09.2020

» Fußball-Spielertransfers: Neulinge wollen 6 Milli ...   16.09.2020

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen