GoMoPa: Schwäbische BauWerk GmbH darf wilder Immobilienspekulant genannt werden
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
25. Oktober 2020
518 User online, 50.823 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


25.09.2020
Schwäbische BauWerk GmbH darf wilder Immobilienspekulant genannt werden

Convent"Wilder Immobilienspekulant": die Schwäbische BauWerk GmbH aus der Leuschnerstraße 40 in Stuttgart vom geschäftsführenden Alleininhaber Marc-Rene Ruisinger (36) aus Stuttgart © Ausriss aus schwaebische-bauwerk.de Die Schwäbische BauWerk GmbH aus Stuttgart ist ein Familien-Unternehmen in fünfter Generation, das sich laut eigener Website Schwaebische-Bauwerk.de mit der "Aufwertung von Bestands-Immobilien" befasst. Im Mittelpunkt stehen dabei "Nachhaltigkeit" und "Werte, die Bestand haben".

Doch der Stuttgarter Sozialverein Trott-war.de fasste das Geschäftsmodell von Marc-Rene Ruisinger (36) aus Stuttgart und seiner Schwäbischen BauWerk GmbH aus der Leuschnerstraße 40 im letzten Jahr so zusammen:

Zitat:


Anfang Juni machte ein treuer Leser Trott-war darauf aufmerksam, dass die Schwäbische Bauwerk GmbH laut ihrer Homepage auffällig viele gemeinnützige Organisationen fördert. Darunter waren einige, die in der Obdachlosen- und Armenhilfe tätig sind.

Dies wirkte auf den Leser besonders heuchlerisch, weil die Schwäbische Bauwerk durch Presseberichte (zum Beispiel Kontext, Stuttgarter Zeitung) und politische Aktionen dafür bekannt war, Mieter mit der Ankündigung von Modernisierungen und hohen Mieten aus den Wohnungen zu vertreiben, um das Gebäude dann leerstehend zu einem deutlich höheren Preis zu verkaufen.

Man könnte denken, hier versuche sich ein Immobilienhai reinzuwaschen


Und der Stuttarter Mieter-Verein DMB darf die Schwäbische BauWerk GmbH einen "wilden Immobilienspekulanten" nennen, urteilte das Stuttgarter Landgericht Stuttgart am 4. Juli 2020.

Als Hauptzeugen rief der Verein den ehemaligen Berufsschullehrer Hans-Jürgen Atoif und die pensionierte Apothekenhelferin Brigitte Atoif auf, die sich hilfesuchend an den Verein gewandt hatten.

Die Atoifs wohnen seit gut 50 Jahren in ihrer Wohnung in der Reinsburgstraße 65 in Stuttgart.

Die Schwäbische BauWerk GmbH hat das Mietshaus letztes Jahr gekauft und schickte im Juni 2019 eine Modernisierungsankündigung.

Hans-Jürgen Atoif sagte dem Fernsehsender 3sat:

Zitat:


Jetzt wird die Miete so stark steigen, dass wir uns das nicht mehr leisten können.


Um sagenhafte 700 Euro soll die Kaltmiete für die 60,84-Quadratmeter-Wohnung steigen. Von jetzt 431,25 Euro auf 1.137,69 zuzüglich Betriebskosten. Oder anders ausgedrückt: Von 7 Euro pro Quadratmeter kalt auf fast 19 Euro pro Quadratmeter.

Hans-Jürgen Atoif:

Zitat:


Ein wirklich unerträgliches Maß.


Die Modernisierungsmaßnahmen für das Haus mit einer Gesamtwohnfläche von 632,25 Quadratmeter sollen 810.500 Euro Kosten und umfassen eine große Palette. Die Maßnahmen reichen vom Einbau von Fenster-Rolläden über die Einrichtung einer Gemeinschaftsreinrichtung wie zum Beispiel einer Waschküche bis hin zu Spareinrichtungen für die Toilettenspülungen.

Brigitte Atoif sagte:

Zitat:


Das meiste ist eigentlich überflüssig.


Zur Toilettenspülung:

Zitat:


Das haben wir doch schon gemacht.


Die Kosten dafür dürfen ganz legal auf die Miete umgelegt werden. Ob erwünscht oder nicht.

Hans-Joachim Atoif:

Zitat:


In meinen Augen ist das richtig Wucher. Aber das Gesetz lässt es scheinbar zu. Das ist das Problem.


Und jetzt? Ausziehen? Kaum vorstellbar noch 50 Jahren in ihrem Zuhause.

Die Atoifs erhoffen sich Hilfe beim DMB Mieterverein Stuttgart.

Lesen Sie im geschlossenen Teil dieses Artikels auch, wie sich das Ganze für Marc-Rene Ruisinger und seiner Schwäbischen BauWerk GmbH rechnet.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Rubina Real Estate GmbH: Warren Buffett hat Berlin als lukrative Immobilien-Spekulation entdeckt
» Wiener Modell gegen Mietwucher: Wien nimmt Investoren an die Leine
» Die Schrottimmobilien von Birger Dehne / DEGAG Deutsche Grundbesitz AG / Altro Mondo GmbH
» Razzia bei Problemimmobilien: Mietwucher und Wohnflächen-Schummelei in Mannheim
» Haus und Grund tadelt TERRIAL Stadtentwicklung GmbH: "Mieter sind unsere Kunden und kein Freiwild"

Beiträge zum Thema
» Schwäbische BauWerk GmbH darf wilder Immobilienspekulant genannt werden
» Rubina Real Estate GmbH: Warren Buffett hat Berlin als lukrative Immobilien-Spekulation entdeckt
» Wiener Wohnen: Wiener Modell gegen Mietwucher und Spekulanten
» Mieterärger bei DEGAG Deutsche Grundbesitz AG / Altro Mondo GmbH, belvona GmbH: Schimmel, Wasserschäden, keine Heizung
» Haus und Grund tadelt TERRIAL Stadtentwicklung GmbH: "Mieter sind unsere Kunden und kein Freiwild"

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Immobilie - Deutschland
» Immobilie - Europa
» International Property Agents

 

Stichwörter zum Thema

» Marc-Rene Ruisinger Stuttgart Schwäbische 
» BauWerk GmbH Trott-war.de schwaebische-bauwerk.de Mieterverein 
» Stuttgart Landgericht Stuttgart wilder Immobilienspekulant 
» Prämie für Hausverkäufer Rolf Gaßmann 
» Modernisierungsankündigung Entmietung Verkauf leerer Wohnungen 
»  

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Vonovia SE: Wertsteigerung auf Mieterkosten - Joke ...   23.10.2020

» Terraoil Swiss AG: 20-Mio-Anleihe + Coronahilfe tr ...   22.10.2020

» Enapter AG: B├Ârsenabsturz mit Pleitefirma S&O Bet ...   21.10.2020

» HPS Home Power Solutions II: Neue Crowd-Millionen ...   20.10.2020

» Deutsche Edelfisch: Erst Genussrechte-Flop, jetzt ...   19.10.2020

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen