GoMoPa: Terraoil Swiss AG: 20-Mio-Anleihe + Coronahilfe trotz vermeintlich wertlosen Ölfelds in Albanien
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
24. November 2020
990 User online, 50.832 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


22.10.2020
Terraoil Swiss AG: 20-Mio-Anleihe + Coronahilfe trotz vermeintlich wertlosen Ölfelds in Albanien

Convent © Ausriss aus dem Magazin Kassensturz des Schweizer Radio und Fernsehen SRF vom 20. Oktober 2020 Die Zuger Erdölfirma Terraoil Swiss AG, die 2010 in Albanien ein Ölfeld gekauft hat, will in Deutschland 20 Millionen Euro als tokenisierte Wandelanleihe einsammeln.

Dafür hat sie im Juni 2020 den Münchner Finanzdienstleister CM-Equity AG beauftragt, einen Prospekt zu erstellen und bei der deutschen Finanzmarktaufsicht BaFin einzureichen. Auf der BaFin-Seite sucht man jedoch noch vergebens nach einem solchen Prospekt.

Obendrein hatte die Terrail Swiss AG im März 2020 über ihre Schweizer Hausbank Credit Suisse SCHWEIZ AG in Zug einen Antrag auf Coronahilfe von einer halben Million Franken eingereicht und soll den Covid-19-Not-Kredit auch erhalten haben, wie Peter Basler vom Magazin Kassensturz des Schweizer Radio und Fernsehen SRF am 20. Oktober 2020 berichtete.

Beides ist fragwürdig, weil für einen Schweizer Coronakredit in dieser Höhe ein Mindesumsatz von 5 Millionen Euro im letzten Jahr Voraussetzung wäre. Und auch für eine Firmenanleihe in Höhe von 20 Millionen Euro sollte Terraoil in Albanien auch tatsächlich auf eine ergiebige Ölquelle gestoßen sein.

Doch ein Aktionär, der von der Terraoil für 100.000 Schweizer Franken vorbörsliche Aktien gekauft hat, bezweifelt, dass das in Albanien gelegene alte Ölfeld noch etwas hergibt.

Er sagte dem Schweizer Fernsehmagazin Kassensturz im Juni 2020:

Zitat:


Eine Firma, die auf Erdöl spezialisiert ist, hat für mich vor Ort recherchiert.
Und die hätten ihm gesagt: Das Ölfeld habe keinen Wert mehr. Das heißt, die Firma könne nur noch Altöl aufbereiten.

Terraoil schreibt in einer Stellungnahme:

Lesen Sie im geschlossenen Teil dieses Artikels, welchen Umsatz die unabhängige Revisionsstelle in der Schweiz wirklich vorfand.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Terraoil Swiss AG: Aktien vom scheinheiligen Medard Kammermann
» Trinitas Group AG: Schweizer Heiler verkauft vorbörsliche Aktien der erfolglosen Ascore-Goldschürfer
» Hausdurchsuchungen bei Nicstic, James Denverson & Co

Beiträge zum Thema
» Wer kennt Peter Krempin GmbH in Steiningen?
» Terraoil Swiss AG: Aktien vom scheinheiligen Medard Kammermann
» James Denverson Corp.
» Nicstic AG
» Michael (Micky) Berresheim ist gestorben!
» Michael Lothar Berresheim: Zuhältermethoden im Finanzvertrieb
» Ingo H CH-5507 Mellingen Schweiz
» Rauchless und wieder eine Zigarette ohne Rauch
» Swan Group of Companies Inc.
» Pressemitteilung: Abzocke an Frankfurter Börse
» Aeternus Energy Corp.
» Pressemitteilung:Volkssolarzelle - genial oder Abzocke?
» Bel Air International
» Beat B. Aufklärer zum eigenen Vorteil

Kategorien zum Thema
» Themen die für Wirbel sorgten
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Kapitalanlagebetrug
» Dubios
» Aktien

 

Stichwörter zum Thema

» Betrugsverdacht Notkredit Corona-Hilfe Covid-19 
» Terraoil Swiss AG Zug Credit 
» Suisse SCHWEIZ AG Zug Peter 
» Krempin vermeintlich untaugliches Ölfeld Albanien 
» vorbörsliche Aktien Coronahilfe tokenisierte Wandelanleihe 
» CM-Equity AG München Prospekterstellung BaFin 
» Umsatztrick Umsatz mit Aktienverkauf nicht 
» nachgewiesen Kassensturz SRF Schweizer Radio 
» und Fernsehen Peter Basler 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Razzia bei Schweizer Baustoffkonzern: Ist die Vigi ...   23.11.2020

» Hamburger IKV Luxus-Pfandhaus von Finanz-Makler Re ...   20.11.2020

» Twike.Investments: Noch ein CrowdDesk GmbH-Abenteu ...   19.11.2020

» Nach IT-Flop mit Schweizer Avaloq: Schlammschlacht ...   18.11.2020

» Dirk Kreuter: 2021 wird es Insolvenzen regnen! Ein ...   18.11.2020

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen