GoMoPa: Exporo.de: Massenkollaps von Immobilien-Projekten
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
26. Januar 2021
1.444 User online, 50.850 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


04.12.2020
Exporo.de: Massenkollaps von Immobilien-Projekten

ConventNeuestes Immobilienprojekt auf exporo.de: Für den Eigenbestand an Immobilien (ein Wohn- und Geschäftshaus in einer ehemaligen Werft in Amsterdam) will die Hamburger Exporo AG über eine in Luxemburg angesiedelte Tochterfirma bis Ende März 2021 für rund 6 Millionen Euro sogenannte EXP35-Token verkaufen. Zinsen und Rückzahlung des Geldes gibt es aber nur, wenn die Luxemburger Tochter nicht in finanzielle Schieflage gerät. Und ein Bankkredit zum Kauf des Gebäudes in Amsterdam in Höhe von 4,55 Millionen Euro, der Vorrang hat, wird gar nicht getilgt. Es werden nur Zinsen gezahlt, so dass in 3 Jahren eine Ablösefinanzierung gefunden werden muss. Wenn nicht, dann platzt die Rückzahlung der Anlegergelder zum Rückzahlungstermin 30. November 2030 © Ausriss auf öffentlichem Angebot auf exporo.de Die eigenen Zahlen der Hamburger Exporo AG vom September 2020 waren ja schon schlimm genug. Da war in der Leistungsbilanz von 9 verzögerten Immobilienprojekten die Rede, bei denen Schwarm-Kreditgeber auf Exporo.de auf die Rückzahlung ihrer Gelder warten müssen.

Doch die Düsseldorfer WirtschaftsWoche von Verleger Georg Dieter von Holtzbrinck aus Stuttgart, dessen HV HOLTZBRINCK VENTURES Fund IV GP Limited in Saint Helier auf der britischen Kron-Kanalinsel der Queen Jersey mittelbar zu den Altgesellschaftern der Plattform Exporo.de gehört, und die Hamburger Finanz-Szene.de zählten noch mal gründlich nach.

Das Ergebnis ist dramatisch.

Seit Oktober 2020 warten 16 von 120 noch laufenden Projekten vergeblich auf die längst fälligen Rückzahlungen.

Damit steht ein kumuliertes Anlagevolumen von rund 30 Millionen Euro im Feuer.

Nicht nur bei den besagten 16 der rund 120 noch laufenden Projekte zeigen sich Schwierigkeiten. Hinzu kommen Projekte, bei denen Anleger zwar noch nicht ausgezahlt werden müssen, wo es aber nicht nach Plan läuft.

Insgesamt hakt es bei mehr als 25% der Projekte in der einen oder anderen Form.

Exporo teilte dazu in einer Stellungnahme vom 4. Dezember 2020 mit:

Zitat:


Behauptung: Die Verzögerungen bei Projekten der Produktkategorie "Exporo Finanzierung" würden zunehmen.

Seit Gründung von Exporo im November 2014 hat sich die Anzahl der vermittelten Immobilienprojekte auf mehr als 250 aufsummiert.

Gefühlt kann es dadurch jetzt zu dem Eindruck kommen, es würden sich Verzögerungen häufen, prozentual betrachtet ist dies aber nicht der Fall:

Bei gleichbleibend guten Projekten wächst mit der absoluten Anzahl auch die Anzahl der Projekte mit Verzögerungen.

Seit Bestehen von Exporo wurden zum Stand 09/2020 30 von 39 Projekten, die verzögert waren, erfolgreich und voll verzinst zurückgeführt.

Weiterhin verzögert selbstverständlich die Covid-19 Pandemie bundesweit Bauprojekte und -vorhaben um Monate. 75 Prozent, der durch den Bundesverband freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW) befragten Immobilienentwickler gaben aktuell an, dass die Pandemie ihren Geschäftsbetrieb in erheblichem Maße beeinträchtige.

Im Übrigen sind Projektverzögerungen bei Bauvorhaben nichts Ungewöhnliches. Die im Darlehensvertrag vereinbarte Fälligkeit beruht stets auf einer ex-ante Einschätzung der Laufzeit für das Bauvorhaben.


Nichts Ungewöhnliches?

Beispiel 1: Gescheiterte Revitalisierung Hotel am Wulmsberg in Hamburg Harburg

Projektentwickler ist hier die Hamburger Stilwerk Hospitality von Alexander Garbe (45), der übrigens zugleich auch seit 2 Jahren vergeblich versucht, sein erstes stilwerk Ostseehotel in Travemünde zu bauen, für das er aktuell noch einmal 5 Millionen Euro Nachrangdarlehen von Crowdanlegern einwirbt, wie GoMoPa berichtete.

Rund 2,5 Millionen Euro Nachrangdarlehen stellten Investoren über Exporo für den Hoteltraum am "Rande der Harburger Berge" bereit. Heute, bald zwei Jahre später, steht auf der Bergkuppe zwar ein Hotel. Aber keine gestylte Bergherberge mit Luxusambiente, sondern ein verwaister alter Kasten - das Berghotel "Hamburg Blick" mit dem Charme der Sechzigerjahre: dunkles Holz, dreckiger Beton. Weder Bauarbeiter noch ein Kran sind zu sehen, ein rot-weißes Absperrband flattert im Wind.

Im Mai 2020 sollte der Bauherr die Anlegergelder spätestens zurückbezahlen. So war es vereinbart. Die Anleger, die in das Projekt investiert haben, warten seit Monaten auf ihr Geld.

Beispiel 2: Am Huthpark in Frankfurt...

Lesen Sie im geschlossenen Teil dieses Artikels unter anderem auch, wie Exporo einem gestrauchelten Projektanbieter mit einem Darlehen zu 13 Prozent Jahreszinsen half, welches nun die nächsten Crowd-Investoren zu lediglich 4 bis 6 Prozent wieder ablösen sollen.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Exporo.de schluckte Zinsland.de: Ausfälle und Beschwerden häufen sich
» Schildbürgerstreich der Exporo AG: Keine Abrisserlaubnis für Neubau Mitten in Schwabing
» Waldluft Wohnen: Exporo.de-Anleger finanzierten 5.000fach verschuldete Quell Real Estate Wohnbau
» Exporo Villa Berlin Anleihe: Waghalsiges Rund-um-sorglos-Paket
» Crowdinvest für stilwerk Residence Travemünde: Neue Kapriole von Alexander Garbe
» LogisFonds I GmbH: Garbe Clan und Nixdorf Brüder lassen stille Gesellschafter ein zweites Mal bluten
» Garbe Logimac Heiko Hecht: Vom Burger-Brater zum Fonds-Vorstand
» Garbe Logimac AG: Vorstände ins Ausland abgesetzt?
» Garbe Logimac AG: Brandbrief an die Anleger

Beiträge zum Thema
» Exporo Villa Berlin Anleihe: Waghalsiges Rund-um-sorglos-Paket
» Waldluft Wohnen: Exporo.de-Anleger finanzierten 5.000fach verschuldete Quell Real Estate Wohnbau
» LogisFonds I GmbH - Anleger: nicht ungeprüft zahlen!
» LogisFonds I AG erneut zum Schadensersatz verurteilt
» Albis Capital AG & Co. KG - jetzt - RvH AG & Co. KG
» Rothmann & Cie
» Atypisch stille Beteiligungen an der Garbe Logimac AG - eine gute Investition?

Weitere Links zum Thema
» Prospekt LogisFonds2, 2006
» Kurzexpose LogisFonds2, April 2006

Kategorien zum Thema
» Dubios
» Fonds - Informationen
» Beteiligungen
» Fonds
» Immobilie - Deutschland

 

Stichwörter zum Thema

» Expo-Token vorinsolvenzliche Durchsetzungssperre tokenbasierte 
» Schuldverschreibungen Wohnen im Narzissenweg Exporo 
» 72 GmbH conreal-invest.de ConReal Pulheim 
» GmbH ConReal Estate Hans Jürgen 
» Zimmermann Volker Spiewak Hamburg Luxuseigentumswohnungen 
» Am Huthpark Frankfurt Autobahn A661 
» City 7b GmbH Frankfurt Gabriele 
» Körner-Micka Wiesbaden Hamburg Hotel am 
» Wulmsberg stilwerk Alexander Garbe Exporo.de 
» Alte Werft Amsterdam Expo-Token EXP35-Token 
» Verzögerungen Immobilien-Projekte Warten auf Rückzahlung 
» Georg Dieter von Holtzbrinck Stuttgart 
» HV HOLTZBRINCK VENTURES Fund IV 
» GP Limited Saint Helier Jersey 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Bei Kapitalverwalter Xolaris Service KVAG wachte e ...   26.01.2021

» Zweitmarkt-Probleme der Beneke Kapitalanlagen GmbH ...   25.01.2021

» Goldhänder Yusuf Sonay Deutsche Premium Investmen ...   22.01.2021

» G Deutsche Gold AG + HK Werte AG: Gold-Anleihe und ...   22.01.2021

» Ifainvest.at /Onegroup.ag: Verzweifelte Geldgebers ...   21.01.2021

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen