GoMoPa: Zweitmarkt-Probleme der Beneke Kapitalanlagen GmbH: Schwarze Liste, Schifffahrtskrise und nun Corona
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
12. Mai 2021
381 User online, 50.870 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


25.01.2021
Zweitmarkt-Probleme der Beneke Kapitalanlagen GmbH: Schwarze Liste, Schifffahrtskrise und nun Corona

ConventDiplom-Schiffsingenieur Wilfried Beneke (77) aus Hennef und Andrea Beneke (64) aus Eitorf in Nordrhein-Westfalen © Pressefoto Beneke Kapitalanlagen GmbH, Eitorf Seit 25 Jahren helfen Wilfried Beneke (77) aus Hennef und Andrea Beneke (64) aus Eitorf in NRW als Zweitmarkt-Makler Anteilsbesitzern, ihre nicht vor Ablauf kündbaren Anteile an geschlossenen Immobilien-, Schiffs- oder Windkraftfonds zu verkaufen und müssen mit immer neuen Widrigkeiten kämpfen.

Diese reichen vom Bann auf einer Schwarzen Liste über die Folgen der Schifffahrtskrise bis hin zu Umsatzeinbrüchen am Zweitmarkt durch Corona bei Schiffsbeteiligungen und Immobilienfonds.

Die Beneke AG (hieß bis Dezember 2018 Beneke Zweitmarkt AG) aus Eitorf machte sich in der Fonds-Branche keine Freunde, weil Wilfried Beneke sich für die Abschaffung des Agios (Aufgabenaufschlags) beim Fondsanteilkauf einsetzte.

Ein Emissionshaus für US-Immobilien hat die Beneke AG auf eine interne Schwarze Liste gesetzt und Zeichnungsscheine ohne Angabe von Gründen abgelehnt, beklagte Wilfried Beneke, wie GoMoPa berichtete. Nur so konnte das Emissionshaus weiter Vermittlungsprovisionen bis zu 10% durchsetzen.

Die Beneke AG verlor schließlich den Kampf am Markt. Die Beneke AG wurde im Januar 2020 aufgelöst.

Doch einen wirtschaftlichen Schaden haben die Makler Wilfried und Andrea Beneke daduch nicht erlitten.

Die Beneke AG gehörte nicht ihnen, sondern dem Haftungsdachanbieter Vecta GmbH aus Dresden von Tobias Hirsch (49) aus Erding und Torsten Witschas (52) aus Lohsa. Dieses Haftunsdach ist bereits im Mai 2018 erloschen.

Denn gegen den Geschäftsführer der Vecta GmbH, Günter Frank Peinelt, aus Cottbus ordnete die Schweizer Finanzmarktaufsicht FINMA aus Bern am 29. Oktober 2015 (seit 3. Dezember 2015 rechtskräftig) folgendes Verbot an:

Zitat:


Jegliche finanzmarktrechtlich bewilligungspflichtige Tätigkeit unter jeglicher Bezeichnung selbst oder über Dritte sowie die entsprechende Werbung in irgendeiner Form zu unterlassen.

Insbesondere wird Günter Frank Peinelt angewiesen, die gewerbsmässige Entgegennahme von Publikumseinlagen sowie die entsprechende Werbung ohne Bewilligung in irgendeiner Form zu unterlassen.


Peinelt war vom September 2007 bis August 2015 Verwaltungsrat der VHS Handelsservice AG in Sankt Gallen (vormals OFL-Vermögensverwaltungs AG). Gegen die VHS Handelsservice AG hat die FINMA am 2. November 2015 ein Bankenkonkursverfahren eröffnet.

Peinelt blieb nur noch, das Haftungsdach für Finanzdienstleister Vecta GmbH zu liquidieren.

Andrea Beneke macht daraufhin...

Lesen Sie im geschlossenen Teil dieses Artikels, welchen Ausweg die Zweitmarkt-Makler nahmen und warum auch dieser nicht den Durchbruch brachte.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Auch unterm Dach der Effecta GmbH: Crowd-Investing für Banking-App-Anbieter Tomorrow GmbH - Großmäuler statt Aufsteiger?
» Das Ende vom Haftungsdach Vecta GmbH

Beitrag zum Thema
» Wilfried Beneke: "Schluss mit Ausgabeaufschlag bei geschlossenen Fonds"
» Auch unterm Dach der Effecta GmbH: Crowd-Investing für Banking-App-Anbieter Tomorrow GmbH - Großmäuler statt Aufsteiger?

Kategorien zum Thema
» Kommentare & Meinungen
» Risiko

 

Stichwörter zum Thema

» Wilfried Beneke Hennef Andrea 
» Beneke Eitorf Beneke Kapitalanlagen GmbH 
» Zweitmarkt Corona-Krise Schiffsbeteiligungen Immobilienfonds Schwarze 
» Liste Ökofonds Windkraft  

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» MeinAuto.de: Heutiger Börsengang durch Hg Capital ...   12.05.2021

» Solarkraft von Windkraft- und Immo-Versagern? Cond ...   10.05.2021

» Die UDI-Pistole für Nachranganleger: Insolvenz od ...   07.05.2021

» Falsches Immobilientestat: SNP Schneider-Neureithe ...   06.05.2021

» Vonovia SE: Nach Verwechslung von Modernisierung m ...   05.05.2021

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen