GoMoPa: Forest Finest Oase 2: Marokko-Mandelbaum-Invest trotz Diplomatenkrise und Dürre-Bränden?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
28. September 2021
2.840 User online, 50.884 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


11.08.2021
Forest Finest Oase 2: Marokko-Mandelbaum-Invest trotz Diplomatenkrise und Dürre-Bränden?

ConventMarokkos König Mohammed VI hat seit März 2021 Eiszeit mit Deutschland angeordnet, jeglichen Kontakt in Marokko zu deutschen Einrichtungen untersagt und die Botschafterin Marokkos aus Berlin abgezogen, weil Deutschland wegen der Ansprüche Marokkos auf die phosphatreiche Westsahara den UN-Sicherheitsrat einberufen hatte © Pressefotos Maroc.ma/ Zwischen dem Königreich Marokko und Deutschland herrscht seit Frühjahr 2021 Eiszeit, weil Deutschland und die übrigen EU-Staaten den Gebietsanspruch Marokkos auf die noch immer umkämpfte spanische Ex-Kolonie Westsahara nicht anerkennen - im Gegensatz zum damaligen US-Präsidenten Donald Trump im Dezember 2020.

Begehrlichkeiten wecken vor allem die Phosphat-Vorkommen, die als die größten der Welt gelten: Rund 72 Prozent aller bislang bekannten Reserven befinden sich dort. Phosphor ist einer der wichtigsten Bestandteile moderner Düngemittel.

Das Auswärtige Amt in Berlin warnt aktuell:

Zitat:


Marokko hat die Zusammenarbeit mit deutschen Institutionen einseitig ausgesetzt.


ConventMessung auf der künftigen Mandel-Aufforstungsfläche in der Wüste Sahara in Marokko © Pressefoto Forest Finest Service GmbH, Bonn Dennoch will der Bonner Gründer und Geschäftsführer der Forest Finest Service GmbH, Harry Assenmacher, ausgerechnet in Marokko noch in diesem Jahr damit beginnen, ein Stück Wüstensand (139 Hektar) in Errachidia am Fuße des Atlas-Gebirges (Draa-Tafilalt) zu begrünen und mit Mandelbäumen zu bepflanzen und dann mit Wasserleitungen aus Brunnen tröpfchenweise zu bewässern. Dafür will er in Deutschland rund 4,7 Millionen Euro Anlegerkapital einsammeln.

Assenmacher bittet seit Juli 2021 und noch bis Juli 2022 deutsche Anleger zum Direktinvestment in die Aufforstung der Wüste.

Projektname Oase 2. Mindestbeteiligung: 3.500 Euro. In Aussicht gestellte Rendite: 5 Prozent im Jahr. Die erste Mandelernte soll 2025 erfolgen. Die erste Ausschüttung soll im Jahr 2026 sein.

Wenn nicht wieder ein Dürre-Feuer die Oase vorher vernichtet:

Lesen Sie im geschlossenen Teil dieses Artikels, wie schlecht Harry Assenmacher seinen letzten Exit aus einem Holzinvestment für die Anleger abrechnete.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Harry Assenmachers neue Gebührenmaschine ClimateCarbon: Fonds für Holzkohle-Testanlage in Eberswalde
» Oase 1 Marokko - Forest Finance Service GmbH: 70 Prozent Verlust bei GreenAcacia Vietnam
» Miller Forest Investment AG: Das Vertrauen bröckelt
» LIGNUM - Nobilis Edelholz Sachwertanlagen AG: Riskante Wetten auf Edelholz
» Razzia bei Green Planet: Verdacht auf Schneeballsystem

Beiträge zum Thema:
» ForestFinance - Waldinvestment - Akazienplantagen in Kolumbien
» Pure Blue GmbH - Pure Forest I Waldfonds - Projektpartner Forest Finance
» ForestFinance - Waldfonds Wald Energie II
» Kakaobaum-Investment CacaoInvest - ForestFinance Service
» Forest Finance Service GmbH - Bonn
» Der Kakaopreis
» Kakaobaum-Investment CacaoInvest - ForestFinance Service
» Panama als Investitionsstandort
» Miller Forest Investment AG
» LIGNUM - Nobilis Edelholz Sachwertanlagen AG: Riskante Wetten auf Edelholz
» Green Planet AG - Falsches Spiel mit ökologischem Gewissen der Anleger

Kategorien zum Thema:
» Beteiligungen
» Kapitalanlage
» Nachrichten & Meldungen
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Fonds
» Finanzvertriebe
» Risiko
» Offshore Living

 

Stichwörter zum Thema

» Düngemittel Phosphor Warnung Auswärtiges 
» Amt Berlin Diplomatenkrise Deutschland Marokko 
» König Mohammed VI. Ansprüche auf 
» Westsahara Nichtanerkennung durch Deutschland Forest 
» Finance Holzinvestment Aufforstung Mandelbäume Sahara 
» Wüste Oase Begrünung Mandelernte Dürre 
» Hitze Brände Harry Assenmacher Bonn 
» forestfinance.de maroc.ma/en/ 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» reconcept Green Bond II: Geplatzte Börsennotierun ...   24.09.2021

» WealthCap verärgert erneut Fonds-Anleger: Abriß- ...   16.09.2021

» Lilium, E-Flugtaxi: Schwache Börse durch die Hint ...   15.09.2021

» Anlegeranwalt Jochen Resch: "Es geht zu wie bei ei ...   14.09.2021

» Beschuldigter Hochstapler Dr. Swen Uwe Palisch vor ...   08.09.2021

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen