GoMoPa: Goldato: Die schmutzigen Tricks der Goldhändler aus Wien und Salzburg
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
09. Dezember 2021
780 User online, 50.896 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


11.10.2021
Goldato: Die schmutzigen Tricks der Goldhändler aus Wien und Salzburg

ConventFeiern sich auf Twitter als "Beste Verkaufsleiter unterwegs": Goldhändler Goldato-Gründer Magister Hollmann Richard (links) aus Wien und ICM-Goldhändler Versicherungsagent Christian Röhrl aus Eugendorf bei Salzburg © Twitter.com/cbuhollmann vom 16. Oktober 2016 Laut ihrem Imagefilm bieten sie Gold 15 Prozent günstiger an als andere Goldhändler.

Der Prospekt für die von ihnen vertriebenen Goldkaufpläne ist auf Ungarisch und ist mit dem Wort GoldMine überschrieben.

Doch weder der Wiener Magister Hollmann Richard (im Foto links), Gründer des Budapester Goldhandelshauses Goldato Invest Zrt. und dessen Tochterfirma Goldato Handels GmbH in Wien, noch sein Vertriebspartner Christian Röhrl (im Foto rechts), Inhaber der Invest Concept Management GmbH (ICM-Versicherungsagentur) aus Eugendorf bei Salzburg, besitzt eine echte Goldmine.

Beide, Richard und Röhrl, feiern sich auf Twitter als "beste Verkaufsleiter unterwegs". Und zwar für das von Magister Richard initiierte Einkaufs-Geldzurück-System CashBackUnion (CBU) aus Wien.

Und als Goldmine versteht der IT-Mann Richard lediglich seine Plattform Goldato, über die er Kunden zum Kauf von Goldkaufplänen animiert.

Und diese IT-Goldmine tat sich seit etlichen Jahren mit sehr schmutzigen Tricks zum Nachteil der Goldkunden hervor.

Eine hohe Anzahl von Vertragsbedingungen des Edelmetallhändlers Goldato ist nicht gesetzeskonform. In einer rechtskräftigen Entscheidung hat der österreichische Oberste Gerichtshof (OGH) im Mai diesen Jahres 22 Klauseln für nicht zulässig erklärt (OGH 16. Mai 2021, 1 Ob 201/20w), für fünf weitere gab es bereits davor in erster Instanz ein Teilanerkenntnisurteil, wie der Verein für Konsumenteninformation (VKI) mitteilt, der Goldato im Auftrag des österreichischen Sozialministeriums verklagt hat.

Zahlreiche der angewandten Bedingungen für Umrechnung, Rückzahlung oder Lieferung waren zum Vorteil des Unternehmens gestaltet und mit Risiken für die Klein-Anleger behaftet, wie aus dem OGH-Spruch hervorgeht.

Kunden mussten Lagergebühren in Gold bezahlen:

Lesen Sie im geschlossenen Teil dieses Artikels unter anderem, wie Goldhändler Christian Röhrl sein Vertriebsmodell selbst einschätzt.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Beitrag zum Thema
» Schmutzige Goldkaufpläne von Goldato Wien

Kategorie zum Thema
» Gold

 

Stichwörter zum Thema

» Magister Hollmann Richard Christian 
» Röhrl rechtswidrige Goldverkaufsklauseln Goldato Goldkaufpläne 
» OGH-Spruch goldato.com goldato.eu ic-m.at ICM-Goldkaufplan 
» CashbackUnion ICM-Versicherungsagentur Eugendorf Wiener Goldhändler 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Urteil gegen Mc Consult GmbH - "arglistige Täusch ...   07.12.2021

» Steuer-Razzia bei PwC: Beratung in Deutschland, Re ...   30.11.2021

» Generali-DVAG: "Was deine Freunde zur DVAG sagen, ...   19.11.2021

» Rene Benko (SIGNA): Bestechungs-Anklage in Wien   14.11.2021

» Platzt der Solcom-Verkauf wegen Filz von Norbert D ...   12.11.2021

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen