GoMoPa: Steuer-Razzia bei PwC: Beratung in Deutschland, Rechnung aus der Schweiz?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
17. Januar 2022
231 User online, 50.900 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


30.11.2021
Steuer-Razzia bei PwC: Beratung in Deutschland, Rechnung aus der Schweiz?

ConventPlakette Steuerfahndung Hessen © Pressefoto Ministerium für Finanzen Hessen Die Beratung soll aus Deutschland, die Rechnung aber soll steuersparend aus der Schweiz gekommen sein.

So der Vorwurf der hessischen Staatsanwaltschaft und des Bundeskriminalamtes aus Wiesbaden gegen die PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (PwC) aus Frankfurt, dem Marktführer in Deutschland.

Das PwC-Motto lautet:

Zitat:


Wir lösen Probleme - mit Einfallsreichtum...


Am heutigen Dienstag (30. November 2021) rückten 250 Fahnder zu umfangreichen Durchsuchungen in mehreren Bundesländern aus.

Der Vorwurf: Im Zusammenhang mit der Beratung von Mandanten in Steuerverfahren sollen Mitarbeiter der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC selbst Umsatzsteuern in zweistelliger Millionenhöhe hinterzogen haben.

Nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt besteht der Verdacht, dass in den Jahren 2012 bis 2017 in Deutschland erbrachte Beratungsleistungen über die Schweizer Niederlassung abgerechnet wurden. Den Steuerschaden für den deutschen Fiskus bezifferten die Ermittler auf mehr als elf Millionen Euro.

Wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung in besonders schweren Fällen seien die Wohnungen von vier leitenden Mitarbeitern sowie vier ehemaligen leitenden Mitarbeitern der - von der Generalstaatsanwaltschaft nicht namentlich genannten - Wirtschaftsprüfungsgesellschaft durchsucht worden. Weitere Durchsuchungen gab es in Geschäftsräumen in Frankfurt am Main, Berlin, Düsseldorf, Hannover und Stuttgart.

In Justizkreisen wurde die Razzia als ungewöhnlich hartes Vorgehen der Ermittler eingestuft. Sie waren jeweils mit mehreren Mannschaftswagen vor den Gebäuden der Prüfungsgesellschaft vorgefahren.

Ein Sprecher von PwC bestätigte die Durchsuchungen:

Lesen Sie im geschlossenen Teil dieses Artikels unter anderem, wie gut PwC auf eine solche Razzia vorbereitet ist.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Berater und Buchprüfer in einem: Verbotenes Doppelspiel von PwC bei GERRY WEBER International AG
» PwC Schweiz und das Offshore-Konstrukt für serbischen Minister Nenad Popovic

Beiträge zum Thema
» Gerry Weber - ISIN DE0003304101, ab 10/2020 ISIN DE000A255G36
» Staatsanwaltschaft ermittelt gegen vier Verdächtige im Raum Braunschweig Verdacht auf Insiderhandel mit Gerry-Weber-Aktien
» PwC Schweiz und das Offshore-Konstrukt für serbischen Minister Nenad Popovic
» Schwarzgeld: KPMG, Deloitte, PwC und EY halfen beim Verstecken
» Offshore-Treuhänder leben wie die Made im Speck
» Pass zurückgeben - Steuerproblem gelöst
» Betrüger betrügen Betrüger um Schwarzgeld
» Glencore International AG - glencore.com
» Zug - Hinterhofgebäude - dutzende Briefkästen - 100 Firmen

Kategorien zum Thema
» Aktien
» Kapitalanlagebetrug
» Nachrichten & Meldungen
» Betrug - Sonstiges
» Allgemein
» Firmengründung und Offshore

 

Stichwörter zum Thema

» Razzia PwC Verdacht auf 
» schwere Steuerhinterziehung deutsche Beratung Schweizer 
» Rechnung PricewaterhouseCoopers 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Schweinepest Ferkelproduktion Jens Blöcker KG: Br ...   06.01.2022

» Sono Motors: Nach Börsengang keine Produktion des ...   03.01.2022

» Apella AG enttäuscht Makler   28.12.2021

» Branche spottet über Fonds Finanz - Ausverkauf an ...   22.12.2021

» Neue Zweifel an der Adler Group S.A.: Nach Viceroy ...   16.12.2021

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen