GoMoPa: Sono Motors: Nach Börsengang keine Produktion des Sion gesichert
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
17. Januar 2022
244 User online, 50.900 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


03.01.2022
Sono Motors: Nach Börsengang keine Produktion des Sion gesichert

ConventDie Münchner Gründer und Geschäftsführer Jona Christians (28, am Auto links) und Laurin Hahn (27, am Auto rechts) mit der Marketing-Chefin und Mitgesellschafterin Navina Pernsteiner aus Weilheim von der Sono Motors GmbH aus der Waldmeisterstraße 76 in München vor ihrem ersten Prototypen des E-Autos Sion, bei dem bei Tests die Solarpaneelen an der Autohaut zersplitterten © Pressefotos Sono Motors GmbH 2020 und 2021 Zum Preis von 28.500 Euro (8.500 Euro mehr als ursprünglich geplant) verkauft die Münchener Sono Motors GmbH gerade Reservierungen mit einer Anzahlung von 500 Euro für ein Elektro-Auto namens Sion, das sich über seine Außenhaut zusätzlich auflädt, welhalb mal nur viel mal so häufig zur Ladesäule müsse, und verspricht auf ihrer Homepage Sonomotors.com:

Zitat:


Wir rechnen mit einem Produktionsstart in der ersten Jahreshälfte 2023. Wir planen, in etwa die ersten 14.000 Reservierungen im Jahr 2023 zu produzieren und auszuliefern.


Dabei hat Sono Motors GmbH noch gar keinen Produktionsvertrag mit irgendeinem Autohersteller.

Noch hat Sono Motors GmbH das nötige Kleingeld - auch nicht nach dem Börsengang an der New Yorker Nasdaq am 17. November 2021.

Der Chef des Auftragsfertigers NEVS sagte kürzlich Medienberichten zufolge:

Zitat:


Wir haben keine Produktionsvereinbarungen mit Sono Motors. Zunächst müssen sie ihren Börsengang durchführen und Geld beschaffen.


Das bestägten die beiden einstigen Münchener Garagentüftler Jona Christians (28, links) und Laurin Hahn (27), die das Unternehmen im Jahr 2016 gegründet haben, sogar noch nach dem Börsengang in einer Presseerklärung vom 10. Dezember 2021.

Sie selbst können es nicht richten.

Am 13. Dezember 2021, haben sie den Firmen-Geschäftszweck geändert.

Sie wollen nun selbst keine Elektroautos mehr entwickeln und bauen, sondern lediglich verkaufen und das Entwickeln und Bauen Dritten überlassen.

Aber auch dafür fehlen trotz Börsengangs nach eigenen Angaben immer noch mindestens 200 Millionen Euro.

Nach dem Börsengang teilten Jona Christians und Laurin Hahn in ihrer Presseerklärung am 10. Dezember 2021 mit:

Zitat:


Mit dem Börsengang haben wir insgesamt einen Nettoerlös von 156 Millionen US-Dollar (137 Millionen Euro) eingenommen. Diese Mittel nutzen wir vor allem, um die Entwicklung der nächsten Prototypengeneration des Sion zu finanzieren.

Bis zum Start der Serienproduktion benötigen wir nach aktueller Planung mehr als 350 Millionen Euro. Richtig ist daher, dass wir nochmals mindestens 200 Millionen Euro einnehmen müssen.

Als börsennotiertes Unternehmen werden wir nun eine höhere Flexibilität haben, weiteres Kapital auf dem Aktienmarkt aufzunehmen.

Hinzu kommen weitere Finanzierungsoptionen wie Darlehen oder Wandelanleihen.


Laut Börsenprospekt hätte die Sono Group ohne den Börsengang höchstwahrscheinlich im Dezember 2021 Insolvenz anmelden müssen.

Lesen Sie im geschlossenen Teil dieses Artikels unter anderem, welche Risiken den Aktienkurs so niedrig halten.

Lesen Sie den Artikel zuende und diskutieren sie mit anderen oder informieren Sie sich einfach nur weiter im Forum. Melden sie sich dafür hier als GoMoPa-Mitglied an.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Sono Motors: Schon jetzt zu teuer, aber Tüftler brauchen noch mehr Millionen für E-Auto Sion
» Sono Motors Crowd-Nachrangdarlehen: Nur ein Tropfen auf dem heißen Stein für das E-Auto Sion
» BGH: Matthias Willenbacher (juwi AG) hat Politiker bestochen
» Juwi AG: Korruption und Pleiten bei MVV-Tochter
» Juwi AG steht kurz vor Übernahme durch die MVV Energie AG
» Die Pseudosicherheit der juwi AG für den Bauzins Deutschland 1
» CrowdDesk GmbH ecoligo.investments: Einreiseverbot für Costa Rica - aber Crowd für Hotel-Klima + Travel-Solardach?
» GLS Bank: Schlechte Erfahrung mit GLS-Crowd.de - Schon 3 Pleiten auf 1. Crowd-Plattform einer Bank

Beiträge zum Thema
» Sono Motors Crowd-Nachrangdarlehen: Nur ein Tropfen auf dem heißen Stein für das E-Auto Sion
» juwi Windenergie - juwi AG - juwi.de
» Christian Köckert - Vorteilsannahme?
» ecoligo.investments: Einreiseverbot für Costa Rica - aber Crowd für Hotel-Klima + Travel-Solardach?
» Crowd-Investment Great Rift Valley/Rift Valley Roses: Rosen zum blühen bringen mit Nachrangdarlehen
» GLS Bank: Schlechte Erfahrung mit GLS-Crowd.de - Schon 3 Pleiten auf 1. Crowd-Plattform einer Bank
» GLS Bank rührt Crowdinvesting-Szene neu auf
» Gebührenrausch: Nun auch Öko-Institut GLS Bank aus Bochum
» Prokon: Auch GLS Bank und "Stromrebellen" kaufen Genussrechte auf
» Crowdfunding: Informationspflichten und Verhaltenskodex
» Neue Pflichten bei der Vermittlung von Vermögensanlagen im Rahmen des Crowdfunding

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Nachrichten & Meldungen
» Dubios
» Erfahrungen mit Banken
» Immobilie - Deutschland
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Kapital & Kreditangebote
Kapitalanlage
» Immobilie
» Kapitalbeschaffung
» Penny Stocks
» Fonds
» Urteile & Recht
» Geschäftlich: Kredite & Finanzierungen
» Risiko

 

Stichwörter zum Thema

» Börsengang zu kläglich Sono 
» Motors GmbH München Sono Group 
» N.V. Amsterdam Nasdaq New Yorker 
» Börse Jona Christians Laurin Hahn 
» Navina Pernsteiner Sion selbstaufladendes Elektro-Auto 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Schweinepest Ferkelproduktion Jens Blöcker KG: Br ...   06.01.2022

» Sono Motors: Nach Börsengang keine Produktion des ...   03.01.2022

» Apella AG enttäuscht Makler   28.12.2021

» Branche spottet über Fonds Finanz - Ausverkauf an ...   22.12.2021

» Neue Zweifel an der Adler Group S.A.: Nach Viceroy ...   16.12.2021

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen