GoMoPa: Trend Capital Dubai Business Bay - die skurrilen Geschäfte des Frank Simon
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
24. Mai 2015
383 User online, 50.124 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


07.06.2011
Trend Capital Dubai Business Bay - die skurrilen Geschäfte des Frank Simon

Seit zwei Jahren schuldet Frank Simon, Chef des 2004 gegründeten Mainzer Emissionshauses Trend Capital AG, Tausenden Anlegern die Rückzahlung von 52,1 Millionen Euro, die sie ihm für seine geschlossenen Fonds Dubai Business Bay II und III KG (BBAY KG) anvertraut hatten.

Simon kann den Anlegern, die bei ihm ab 5.000 Euro plus 5 Prozent Agio einsteigen durften, nicht einmal sagen, was die mehr als 16 Objekte, in die das Geld geflossen sei, heute überhaupt Wert seien. Verkaufen, wie ursprünglich geplant, konnte Simon die Objekte nicht mehr, weil der Immobilienmarkt in Dubai im Herbst 2008 kollabiert war. "Wir sind jetzt auf Bestandsimmobilien umgestiegen", sagte Simon im September 2010 in einem Welt-Interview. Doch was für einen Bestand besitzen die Kommanditisten nun genau? Werden sie gar reich sein, wenn sie die Immobilienkrise in Dubai nur aussitzen würden, oder haben sie in Wahrheit alles verloren, weil ihre Immobilien nur noch Investruinen sind?

"Es gibt für 2008, 2009 und 2010 keine Geschäftsberichte, obwohl diese uns auf den letzten Gesellschafterversammlungen der zweiten und dritten BBAY KG im Dezember 2009 für allerspätestens April 2010 versprochen worden war", beklagt sich ein Rentner aus Ostdeutschland gegenüber dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net, der in die beiden Fonds seine gesamte Altersvorsorge in Höhe von 50.000 Euro investiert hatte. "Wir wissen einfach nicht, was wir haben oder auch nicht haben."

Dabei müsste doch Frank Simon einen ziemlich guten Einblick über jeden Cent der Dubai Business Bay Fonds haben. Und zwar aus drei Gründen:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



 

Pressemitteilung zum Thema
» Trend Capital Indienfonds: Luxusapartments für Slumbewohner

Beiträge zum Thema
»Trend Capital AG - Dubai Business Bay
»Trend Capital
»Dubai - Bau-Boom in der Wüste
»Dubai-Immobilienfonds

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegt 1 Kommentar zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Hans Weber am 09.06.2011
Das würde uns wirklich interessieren, von welchen Immobilien Herr Simon spricht.
Jetzt will er seinen Anlegern ca. ein Drittel der 52 Millionen zurückzahlen und sagt aber selbst dass er kein Geld hat und darauf hofft, dass andere Anleger so dumm sind, dies für ihn zu tun. Unglaublich dieser Mann, eben ein skurriles Geschäft ...


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» FINMA bezeichnet Oliveda Switzerland AG als Schnee ...   22.05.2015

» Deutsche Biofonds AG: Was plant Dr. Yaver Demir mi ...   21.05.2015

» Demafair GmbH / Verbraucherhilfe24.de - das erste ...   20.05.2015

» Trotz Konkurs in der Schweiz: Oliven-Guru Thomas L ...   20.05.2015

» Schrottimmobilien-Bautr├Ąger Sven Thieme: Von Ortu ...   19.05.2015

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
- -
Auf Twitter folgen
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen