GoMoPa: Referenzen
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
23. Januar 2017
1.034 User online, 50.359 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen

Referenzen


Schadensumme, Opferzahlen? Sind viele Menschen Opfer eines Betruges geworden, so hat die Prävention bereits versagt.

Daher definieren wir uns auch als Frühwarndienst, sehen Sie hier auszugsweise eine Liste der Fälle unserer registrierten User:

Markus Frick
» GoMoPa.net hatte bereits anderthalb Jahre zuvor gewarnt

GFE Nürnberg
» Wollte GoMoPa keine Auskünfte geben

Ulrich Engler
» Ulrich Engler - Daytrader wehrte sich gegen Internet-Gerüchte

RA Dr. Wolfgang Horn
» Von Scheinbankern und Schüttelschecks

Meridian Capital Enterprises
» Araber finanzieren alles - nur nicht GoMoPa

ISIC VCM-Club
» Rentner als Opfer

Hypo Leasing Maastricht
» Vorkosten für Kredite

NicStic
» Rauchless... und wieder eine Zigarette ohne Rauch

APM Investment Ltd.
» der Schwindel mit monatlichen 8 Prozent

First Net Finance
» ein böses Spiel mit Kreditsuchenden

Anita Peter und Ihre "Swiss Division"
» und 4 Jahre warten die Kunden

Firmenbestattung - mit der Salida
» jetzt unter - Juricon

Reinhard Grundmann, Griechenland - Italien
» Mehr

Yesilada Bank Ltd
» Mehr

Heinrich Bredemeyer - BREBA Invest S.L.
» Mehr

Jutek AG Millionen Kredite für 2%-3% Zins
» Mehr

Abgezockt mit Immo-Vertrieb aus USA
» Mehr

Finanzkonzepte Schlünken
» Mehr


Was ist ein typischer GoMoPa® - Fall?
Dazu das Wirtschaftsblatt vom 01.07.2009



--------------------------------------------------------------------------------------
Anlagebetrug: Die Mafiajäger aus dem Internet

"Ein deutscher Online-Datendienst ermittelt für Unternehmer diskret, ob sie Lieferanten und Geschäftspartnern vertrauen können. Den Rest regelt die Community.

Bernard Madoff muss 150 Jahre sitzen, weil er seine Anleger um Milliarden betrogen hat. Wie schützt man sich vor so einem Betrug? Seit neun Jahren versucht ein deutsches Online-Forum, Anlegern, Unternehmern und Usern konkrete Tipps zu geben, welche Geschäftspartner sie besser meiden sollten.

Rückblende

Nordzypern, ein vergessener Staat ohne lästige Fragen, ein Land, auf das die Steuerbehörden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz scheinbar keinen Zugriff haben. Sparbuchzinsen von bis zu zehn Prozent. Ein Paradies? Ja, denn es gibt dort eine Bank, die darauf wartet, dass Sie Ihr Kapital unter dem Polster hervorziehen und ein Konto eröffnen: Ohne Risiko, staatlich gesichert, mit dem besten Bankgeheimnis, das es in Europa noch gibt.

Es handelt sich - natürlich - um einen Trick, der von einem Betrüger aus Deutschland in die Welt gesetzt wurde. 2008 flog der Betrug offiziell auf, Peter F. wurde in München zu acht Jahren Haft wegen Betrug und Urkundenfälschung verurteilt. Bereits im Jahr 2002 waren allerdings Internetuser auf der Plattform "gomopa.net" von "Goldman Morgenstern und Partners" dieser zypriotischen Bank auf der Spur. Und die User teilten schon damals Warnungen aus..."
» Mehr
--------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Beispiele unserer Arbeit

» Die apoBank und ihre eigenartigen Vertriebsmethode ...
» Hamburger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Prinz ...
» Alexander-Pascal Graf von Krockow im Visier der Z ...
» Der kleine Mann zahlt mit seiner Lebensversicherun ...
» GFE Nürnberg: Geschäftsleitung wegen bandenmäß ...
» Anlegerwut: Bombe zur Neueröffnung
» Jeden Monat werden 25 Rip Deals angezeigt
» Sterbegeldversicherung: schlechtes Geschäft mit d ...
» PROKON Genussrechte: Bluff mit Rückkauf-Garantie?
» Nader Said: getürkte Millionenfinanzierung aus Ab ...
» Wie stelle ich sicher, dass mein Gold echt ist?
» BÖRSE ONLINE: Zwei ehemalige Ressortchefs sollen ...
» Atlantis-Investoren: Keinen Cent Rendite aus dem M ...
» Immovation AG: Gerichtsvollzieher muss Bucheinsich ...
» GMAC-RFC: Aus für Schrottimmobilien-Schlaraffenla ...
» Luck24: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Wiener ...
» Argentinien-Bonds: Deutsche Gerichtsvollzieher bei ...
» Prominentes Opfer zahlte 300.000 Euro an falschen ...
» Jährlich fast 400.000 Geschädigte bei Kreditsuche
» Unicon Consulting AG: Mit Wochenmarktlizenz zum Ar ...
» Gruner+Jahr: Der andere Anlegerschutz der Renate D ...
» Versicherungen: Streit um Wucherbeiträge
» Toter Millionenbetrüger wieder auferstanden?
» ACI: Insolvenzantrag für vier Fonds gestellt
» Imperia Invest IBC: Wo bleibt die Milliarde Auszah ...
» Heizer floh mit Millionen in die Sonne
» Pfarrersohn verkaufte wertlose Bankschuldverschrei ...
» Verbraucherzentralen fordern mehr Rechte für den ...
» Bauträger Gabau zahlt für falsche Steuerversprec ...
» Anwalt der Reichen im Steuersumpf?
» Auf Volkssolidarität rollt Millionen-Klagewelle z ...
» Das falsche Banking der South East Asia Islamic Fi ...
» noa bank-Pleite: Potsdamer fordert seine 175.000 E ...
» Solidinvestment: Vorzügliche Geschäfte trotz FB ...
» Vom Schrottimmobilienverkäufer zum ...
» TXL Missionars Trading
» Aktienbetrüger locken auf Facebook, MySpace und T ...
» Die Geldvernichtung des Immovation-Treuhänders Mu ...
» Cater & Sattler: Schneeballbetrüger dürfen nach ...
» Borsa und Tortola - die Insolvenztrader
» Resch Rechtsanwälte formieren Gutachtenpool gegen ...
» So sieht der typische Anlagebetrüger aus
» Accessio Wertpapierhandelshaus AG und die verheiml ...
» RENTADOMO-Fonds: Fehlende Baugenehmigungen, wenige ...
» MLP AG: Keine Rückstellung für Prozessrisiko
» Schrottimmobilien: Vollstreckungsabwehrklagen gege ...
» So kassierte Reithinger-Bank-Chef Thannhuber doppe ...
» Fauler Kreditzauber aus Paraguay
» HERITUS-AG-Pleite: Wer entschädigt die Ruinen-Kä ...
» Dr. Kloiber - mit 18 Millionen auf der Flucht
» BGH-Urteil: Banken haften für arglistige Vertrieb ...
» Policen-Kauf: Staatsanwalt ermittelt gegen Global ...
» Webseitenbetreiber kämpfen mit Falsch-Abmahnungen
» K1-Direktor Frerichs: 300 Millionen versenkt, aber ...
» Was steckt hinter der Studie "Anlegerschützer zwi ...
» HCI MPC - Deepsea Oil Explorer Anleger gucken 7 J ...
» 1. Bank muss heimliche Provisionen auszahlen
» Aus für die Komoren-eBANK24
» So pokerte die Deutsche Bank Kommunen in den Ruin
» Die Kreditversprechen der Bianca Rieß de Sanchez
» Volkssolidarität: Anleger wollen Geld zurück ode ...
» Caviar Creator Frank Schaefer: 50 Millionen für F ...
» Schiffsfonds Lange: Fair oder fies?
» Schiffsfonds-Rendite: die bayerische Art zu teilen ...
» Genussrechte: dubiose Umschichtungsangebote
» Bundesanleihen: sicherer Hafen bei niedriger Infla ...
» Falsche Glücksspiel-Bande kassierte 10 Millionen ...
» Renten - Nonsense aus Schweden
» Mafia-Fahnder warnt Deutschland
» Das falsche Totenregister



Und viele weitere Referenzen unter » Presse - Echo oder unter » Themen die für Wirbel sorgten oder in den entsprechenden Kategorien im » Finanz-Forum.





 

» EGI-Fonds München: Die Bauchschmerz-Diplomatie vo ...   20.01.2017

» eFonds: Hochzeit mit gierigstem Vertrieb Deutschla ...   19.01.2017

» Ulrich Viet und Thomas Reith: Nach Fiasko mit Geno ...   18.01.2017

» DF Deutsche Finance Holding AG: Aus für Vertriebs ...   16.01.2017

» Clerical Medical / Scottish Widows: Neue Chance au ...   13.01.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)



Ähnliche Themen zu diesem Artikel

» GoMoPa in der Presse



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
« zurücknach oben »
User - Stimmen
"Klasse! Wird gut und einfach erklärt."

"Seit 6 Jahren bin ich auch Mitglied und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt."

"Fazit: Wenn es Gomopa nicht gebe, es müsste erfunden werden!"

» User über uns
» Presse über uns
» Produkttester über uns
» Werbepartner über uns
Fachautoren von GoMoPa®

Hans Peter Eibl
Kontenprüfer


Dr. Johannes Fiala
Rechtsanwalt


Jürgen Roth
Buchautor

» Weitere Team - Mitglieder
GoMoPa bei Facebook