GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst
GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 07.04.2016

Sachsens Spielbankkönig Willi Hinsche hat immer noch Ärger mit der Staatsanwaltschaft Görlitz


Pomp und Prominente gehören zum Geschäft des ostsächsichen Spielbankkönigs Willi Hinsche von der Las Vegas Spielhallen GmbH in Zittau, die seit einem Jahr SLOT-GROUP GmbH heißt.

Als Mitgesellschafter der Spielbank Zinnwald ließ Hinsche im Luxushotel Taschenbergpalais in Dresden ein Schaukasino aufbauen, in dem prominente Gäste des Semper-Opernballs 2015 Poker, Roulette und Blackjack spielten. Als Werbepartner war für ihn auch die Dresdnerin Katja Kühne tätig, die 2014 die RTL-Kuppelshow Bachelor gewonnen hatte.

Für die beiden Casino-Betreiber Martin Kratochwil (43)  und Hermann Hinsche (46), beide aus Zittau,<br /> verkaufte Ingolf John (53) aus Kammerforst in Thüringen stille Beteiligungen.
Für die beiden Casino-Betreiber Martin Kratochwil (43) und Hermann Hinsche (46), beide aus Zittau,
verkaufte Ingolf John (53) aus Kammerforst in Thüringen stille Beteiligungen.


Doch seit zwei Jahren hat Hinsche und neun Geschäftspartner die Staatsanwaltschaft Görlitz an den Hacken. Anfang November 2015 mussten Hinsche und Kompagnons eine Razzia in sechs Bundesländern und Tschechien über sich ergehen lassen, wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtete. Der Vorwurf: Betrügerisches Schneeballsystem.

Convent Denn Hinsche soll bei einem Gefängnisaufenthalt den Vertriebsprofi Ingolf John (53) aus Kammerforst in Thüringen kennengelernt haben, der im Jahr 2012 durch Hochzeit seinen Namen in Ingolf Thomas änderte. Der Vertriebler soll eine mehrjährige Haftstrafe wegen Kapitalanlagebetrugs verbüßt haben.

Wieder draußen verkaufte Ingolf Thomas stille Beteiligungen an der Las Vegas Spielhallen GmbH, an tschechischen Spielbanken und online-Glücksspielportalen an Anleger in Bayern und der Schweiz. Der Verdacht der Staatsanwaltschaft: Anlagegelder flossen nicht in den Geschäftsbetrieb der Spielbanken.

Hinsches Anwalt bezeichnete die Vorwürfe als "im höchsten Maße unkonkret, pauschal und oberflächlich", wie ...

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Pressemeldungen zum Thema
» Razzia bei SLOT-Group GmbH wegen Schnellball-Verdachts
» Vorwurf Anlagebetrug gegen Ingolf Thomas alias Ingolf John
» Las Vegas Spielhallen GmbH bietet dubiose Beteiligungen

Beiträge zum Thema
» Vorwurf Anlagebetrug gegen Willi Hinsche + Ingolf Thomas alias Ingolf John
» Gestatten: Hermann Willi Hinsche

Kategorie zum Thema
» Kapitalanlagebetrug

 

Copyright 2000 - 2020 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)