GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst
GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 17.01.2019

Fair Pfand Deutschland pleite: Neue geheime Leihhaus-Anlage von Ex-Geldeinsammler Karlheinz Schmude


ConventDer hessische Vertriebsprofi Karlheinz Schmude (66) aus Ebsdorfergrund im Landkreis Marburg-Biedenkopf lädt zu einer geheimen "exklusiven Solidar-Gemeinschaft" mit begrenzter Mitgliederzahl ein, bei der man in einer zweijährigen Laufzeit mindestens 34,16 Prozent Zinsen in 24 Monaten einfährt - mit "Beleihungen von Sachwerten (Edelmetalle, Kunst, Schmuck, Immobilien etc.)" © E-Mail-Visitenkarte Karlheinz Schmude/ XING Der hessische Vertriebsprofi Karlheinz Schmude (66) aus Ebsdorfergrund im Landkreis Marburg-Biedenkopf lädt dieser Tage in einer Rund-Mail zu einer geheimen "exklusiven Solidar-Gemeinschaft" mit begrenzter Mitgliederzahl ein, bei der man in einer zweijährigen Laufzeit mindestens 34,16 Prozent Zinsen in 24 Monaten einfährt.

Und zwar mit "Beleihungen von Sachwerten (Edelmetalle, Kunst, Schmuck, Immobilien etc.)".

Das letzte Leihhaus Fair Pfand Deutschland GmbH aus der Heppenheimer Straße 31 bis 33 in Mannheim in der Kurzpfalz in Baden-Württemberg, für das Karlheinz Schmude laut seinem XING-Profil 4 Jahre und 8 Monate als "Makler-Service und Vertriebskoordinator" arbeitete, hat am 9. Januar 2019 beim Amtsgericht Mannheim Insolvenz beantragt. Das Gericht setzte als vorläufigen Insolvenzverwalter den Mannheimer Rechtsanwalt Christoph Wienen ein, Aktenzeichen: 1 IN 109/18.

Der Fair Pfand Deutschland GmbH Geschäftsführer Stephan Constantino Großmann (47) aus Bornheim in Rheinhessen in Rheinland-Pfalz, mit dem Karlheinz Schmude zusammengearbeitet hat, verweigerte am 19. April 2017 gegenüber dem Gerichtsvollzieher die Vermögensauskunft.

Mit den letzten veröffentlichen Finanzzahlen für das Jahr 2012 wies die Fair Pfand Deutschland GmbH ein nicht gedecktes Eigenkapital von rund minus 3,2 Millionen Euro aus, im Jahr davor rund minus 1,4 Millionen Euro.

Ein Fonds-Emittent leitete GoMoPa nun vor wenigen Tagen die Rund-Mail vom KS.Finanzdienst des Karlheinz Schmude weiter und nannte es: "Das ultimative unglaubliche Geldanlageprodukt :-). Vielleicht ein Thema zur Recherche".

Der Emittent hätte es gar nicht weitergeben dürfen. Details zur Solidar-Gemeinschaft sind streng vertraulich und nur in Privatnachrichten zu empfangen, weshalb weder Name noch Adresse der Gemeinschaft im Mitlieder-Einladungsschreiben genannt werden.

Ein Beitritt sei laut Schmude nur über Empfehlung möglich.

Convent © Ausriss aus dem per E-Mail verbreiteten Infoschreibem von Karlzheinz Schmude vom 9. Januar 2019 Der Brief ist mit dem 9. Januar 2019 datiert (dem Tag der Insolvenzanmeldung von Schmudes letztem Leihhaus-Arbeitgeber) und hat folgenden Wortlaut:

Zitat:


Liebe Kolleginnen und Kollegen, hallo Freunde

... möchte kurz darauf hinweisen, auf die begrenzten Mitgliedschaften in dieser exklusiven Solidar-Gemeinschaft informieren.

Es ist sicher keine Struktur- oder Vertriebsgesellschaft!!!

Die aufgeführten Punkte 1-15 sind absolute Highlights! Ich kenne hier keinen adäquaten Mitbewerber in der Champions-League für Finanzen:

(nur für Mitglieder!)

1. Höchste Sicherheit für das investierte Vermögen oder Kapital!

2. Kurze Laufzeiten - 24 Monate, (Wiederholungen möglich)!

3. Beleihungen von Sachwerten (Edelmetalle, Kunst, Schmuck, Immobilien etc.)

4. Eingesetztes Kapital bzw. Bewertungskapital von Sachwerten, wird auf deutsches Konto/Bank eingestellt und verzinst! (Online einsehbar)

5. Zusätzlicher Schutz für Kapital und Sach-Vermögen kann geboten werden

6. Erträge von 1,22% Zinsen pro Monat + 2 Bonuszahlungen/Jahr mind. 2,44%

7. Verzinsung in der ges. Laufzeit (24 Monaten) mindestens = 34,16% u. m.

8. Zinsen werden monatlich auf das Konto eingestellt!

9. Zinszahlungen sind thesaurierend!

10. Buchgeld kann als Investition eingebracht werden!

11. Abschreibe-Darlehen (keine Tilgung, kein Bonitätsnachweis o. Projektnachw.), Eigenkapital erforderlich! (Darlehen ohne Begrenzung)

12. Immobilien-Rente! (Konkurrenzlos)

13. Unternehmen seit über 12 Jahren erfolgreich am Markt!

14. Aktueller Vermögensstatus - derzeit über 4.000 Millionen Euro

15. Beitritt: Nur über Empfehlung möglich!

Details, sowie weitere Informationen, werden nur in einem persönlichen Gespräch und absolut vertraulich gegeben!

(Verschwiegenheitspflicht)

BITTE keine Weitergabe! Bei Interesse PN


Das Leihhaus Fair Pfand Deutschland GmbH war für die Vermittler von Leihhaus-Nachrangdarlehen eine Provisions-Goldgrube:

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Artikel zum Thema
» Fair Pfand Deutschland GmbH: Pfandhaus zahlt Anleger nicht aus
» Hauptvermittler für partiarische Darlehen bestialisch zu Tode gequält
» Razzia beim Edel-Pfandhaus Lombardium

Beiträge zum Thema
» Fair Pfand Deutschland pleite: Karlheinz Schmude wirbt für neues
» VSW Consulting AG Inc.
» Fahrzeug finanzierungsfrei fahren???
» Georg Valentin Neuf: IQ Invest Luzern Swiss AG, First United AG, KB Edelmetall GmbH
» Georg Neuf, IQ Invest Luzern Swiss AG und EMH Edelmetallhaus AG, Zürich / Michael Ihl
» Georg Neuf und die Smart Fund AG von Heinz Piroth
» Georg Neuf: Corvette, Marbella und Betrugsvorwürfe
» Firmengeflecht von Georg Neuf
» Georg Neuf und brain in action - Customer Network - Bund der Verbraucher
» Georg Neuf: SanWay AG
» Georg Neuf und Günter Röll
» Georg Neuf und Romania Consult GmbH

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» MLM Firmen A - Z
» Dubios
» Private: HINTERGRUENDE
» Themen die für Wirbel sorgten
» ACHTUNG! Networking
» Tipps, Adressen und Möglichkeiten
» Dubios

 

Copyright 2000 - 2019 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)